Beschwipstes Himbeertiramisu

Beschwipstes Himbeertiramisu

Rezept speichern  Speichern

fruchtiges Tiramisu, Dessert mit Pfiff für die Sommerparty

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 25.08.2012



Zutaten

für
600 g Himbeeren, oder alternativ andere Beeren
225 g Puderzucker
3 EL Himbeersaft, oder Erdbeersaft
4 EL Cassis
2 Eigelb
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
4 EL Amaretto
500 g Mascarpone
400 g Schlagsahne
300 g Keks(e), (Amarettini, alternativ auch Löffelbiskuits)
2 Limette(n), den Abrieb davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 30 Minuten
100 g Puderzucker in einer Pfanne erhitzen, bis er goldgelb wird dann gleich mit Rotwein ablöschen. Himbeersaft (alternativ Erdbeersaft) und Cassis zugeben. Den Sirup so lange kochen, bis er klar wird. Die Beeren (bis auf 100 Gramm) darin wenden und die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Eigelbe mit 100 g Puderzucker, Mark der Vanilleschote und Amaretto verquirlen und die Mascarpone unterheben. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben.

Die Beeren aus der Pfanne nehmen. Die Hälfte der Amarettini sehr kurz in dem Sirup wenden und den Boden einer Form damit auslegen. Die Hälfte der Mascarponecreme darauf streichen und die Hälfte der Himbeeren darüber streuen. Restliche Amarettini kurz ebenfalls tränken und in die Form legen. Die restlichen Himbeeren und die restliche Creme einfüllen.

Zum Schluss die übrig gelassenen Himbeeren als Dekor oben drauf setzen und mit der abgehobelten Schale der Limetten bestreuen und mit dem restlichen Puderzucker bestäuben. Mindesten 6 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen, am besten über Nacht!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.