Wurstsalat mit Salatgurke und Käse


Rezept speichern  Speichern

ohne Mayo, erfrischend

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.08.2012



Zutaten

für
300 g Wurst, geschnittene Lyoner
½ Salatgurke(n)
100 g Käse, (z.B. Gouda, Emmentaler, Butterkäse...)
1 EL Senf
3 EL Öl, (möglichst Rapsöl)
2 EL Essig, (z.B. Kräuteressig)
einige Stiele Schnittlauch und Petersilie, möglichst frisch
etwas Salz
etwas Pfeffer
n. B. Maggi, einige Spritzer
Blattsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Dressing aus Zutaten ab Senf bis Maggi zubereiten. Gurke schälen und grob raspeln, Käse in Streifen schneiden, alles vermischen.
Einige Salatblätter auf zwei Teller legen und je 1 Portion Wurstsalat darauflegen.

Beilage: Brot oder Brägele

Ich habe vor einigen Jahren zufällig in einer Metzgerei einen Wurstsalat mit Salatgurke statt Essiggurke gekauft. Er war so lecker, dass ich seitdem versucht habe, diesen Salat nachzumachen. Dieses Rezept ist das Ergebnis.
Es schmeckt sehr erfrischend und anders als der übliche Wurstsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Sehr lecker, aber Tomaten dürfen bei mir nicht fehlen, in einem erfrischenden Wurstsalat ;-) Maggi habe ich weggelassen, das ist für meinen Geschmack nicht nötig. Gibts definitv wieder. LG

23.05.2019 21:53
Antworten
lisissi

Vielen Dank für die nette Bewertung.

07.07.2015 15:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr, sehr lecker. Die Zutaten hat man immer im Haus und schnell fertig ist er außerdem. LG Bianca

03.07.2015 14:39
Antworten