Himbeer-Sahnetorte mit Knusperboden

Himbeer-Sahnetorte mit Knusperboden

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. pfiffig 24.08.2012 385 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

80 g Butter, kalt
60 g Zucker
125 g Mehl
1 Eigelb
1 Prise(n) Salz
2 EL Konfitüre (Himbeer-), zum Bestreichen

Für den Biskuitboden:

2 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
2 EL Zucker
2 Eigelb
2 EL Wasser, heiß
60 g Mehl
1 EL Speisestärke
1 TL Backpulver

Für die Creme:

6 Blatt Gelatine
500 ml Sahne
100 g Puderzucker

Für den Belag:

4 Blatt Gelatine
500 g Himbeeren
250 ml Weißwein
75 g Zucker
4 EL Zitronensaft
100 ml Himbeersaft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 30 Minuten
Den Ofen auf 200 °C Ober/Unterhitze vorheizen.

Teig:
Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech rund ausrollen (26 cm Durchmesser Springformgröße) und mehrmals mit einer Gabel einstechen. 12-15 Minuten backen, mit Konfitüre bestreichen und abkühlen lassen.

Biskuit:
Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker, Eigelben und Wasser weiß-schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben. Den Eischnee darauf geben und vorsichtig unterheben. Die Masse in eine Springform (24 cm) füllen und 15-20 min. backen. Anschließend auf ein Kuchengitter stürzen.
Den Biskuitboden waagerecht halbieren, eine Hälfte mittig auf den Mürbeteigboden legen und vorsichtig mit dem Tortenring umschließen.

Creme:
Gelatine einweichen. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen. Gelatine nach Packungsanweisung auflösen. 3 EL Sahne einrühren und anschließend unter die übrige Sahne heben.

Auf den Biskuit geben und glatt streichen. Die andere Biskuithälfte darauf legen und die Torte 3-4 Stunden kalt stellen.

Belag:
Gelatine einweichen. Die Himbeeren verlesen. Wein, Zucker, Zitronensaft und Himbeersaft in einen Topf gießen, Gelatine ausdrücken, darin auflösen und abkühlen lassen.

Himbeeren auf der Torte verteilen und anschließend mit der abgekühlten Himbeersaft-Mischung übergießen. Nochmal 2 Stunden kalt stellen.

Den Tortenring entfernen und die Torte in 12 Stücke schneiden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.