Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Saucen
Schnell
einfach
Vegan
gekocht
Camping
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Fenchel-"Thunfisch"-Pastasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.08.2012



Zutaten

für
1 Knolle/n Fenchel
150 g Thunfisch, veganer (Veggie Tuna)
2 große Tomate(n)
2 Knoblauchzehe(n), sehr klein gehackt
250 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
1 EL Margarine, vegane (z. B. Alsan)
2 EL Fenchel - Grün, gehackt
Salz und Pfeffer
200 g Spaghetti, vegane
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Fenchel in kleine Würfel schneiden und in der veganen Margarine anschwitzen. Die Tomaten ebenfalls klein schneiden, zum Fenchel geben und mit der Sojasahne aufgießen. Fenchel und Tomaten eine Weile köcheln lassen, bis der Fenchel weich geworden ist. Währenddessen die Spaghetti im Salzwasser wie gewohnt kochen.

Den veganen Thunfisch abgießen, mit den Händen zerrupfen und mit den sehr klein gehackten Knoblauchzehen vermengen. Dann die Masse zu der Fenchel-Tomatensoße geben und gut umrühren. Jetzt das gehackte Fenchelgrün zugeben und das ganze mit den abgetropften Spaghetti vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omihanni

Ein sehr gutes wohlschmeckendes Rezept für Tunfischliebhaber. Die Soße ist sehr schnell zubereitet. Ich werde sie scher wieder zu Spaghettis kochen.

06.10.2015 11:15
Antworten