Grillfackeln

Grillfackeln

Rezept speichern  Speichern

ideal für einen sommerlichen Grillabend

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 24.08.2012



Zutaten

für
2 Knoblauchzehe(n)
6 EL Olivenöl
½ TL Currypulver
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
2 Zwiebel(n)
18 Scheibe/n Schweinebauch, dünne Scheiben, ca. 1 kg
400 g Schmand
4 EL Milch
40 g Röstzwiebeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für die Spieße den Knoblauch abziehen und würfeln. Das Öl mit Paprikapulver, Curry, Knoblauch und 1/2 Teelöffel Salz verrühren. Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden.

Je eine Zwiebelspalte auf einen Spieß stecken und bis zum Griff schieben. Bauchscheiben aufspießen und spiralförmig um den Stab bis zur Spitze wickeln, sodass die Schwarte nach außen zeigt. Fleischende auf den Spieß stecken. Spieße in eine flache Form legen, mit Marinade bestreichen und circa 30 Minuten ziehen lassen (wer einen kräftigeren Geschmack will, legt die Schweinebauch-Scheiben am besten einen Tag vor dem Grillen ein). Die Spieße auf dem Grill circa 10 Minuten garen.

Für die Sauce den Schmand mit Milch glatt rühren. Röstzwiebeln unterrühren, salzen, pfeffern und zu den Spießen reichen.
Dazu schmeckt Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.