Soljanka

Soljanka

Rezept speichern  Speichern

so schmeckt sie uns am besten

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.08.2012



Zutaten

für
150 g Speck, geräuchert
150 g Fleischwurst
3 Mettwürstchen
1 Cabanossi
evtl. Braten, oder Geflügel vom Vortag, Räucherfisch ist auch lecker
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 Paprikaschote(n), grün, gelb, rot
1 Glas Salat (Puszta-)
1 Glas Tomatenpaprika
2 Gewürzgurke(n)
2 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
n. B. Rinderbrühe, selbst gekocht oder Instantbrühe
2 Lorbeerblätter
Piment
n. B. Chilipaste, oder Chilipulver
saure Sahne, oder Schmand
Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Speck, Fleischwurst, Mettenden und Cabanossi würfeln. Zwiebeln und Knoblauch pellen und hacken. Die Paprikaschoten häuten und grob würfeln. Gewürzgurken würfeln. Verwendet man Braten vom Vortag oder Räucherfisch, diesen klein zupfen und die Wurstmenge entsprechend reduzieren.

Einen großen Topf erhitzen und den Speck, Wurst, Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Paprikaschoten und Gewürzgurken dazugeben und Tomatenmark mit anschwitzen. Das Paprikapulver dazugeben und zügig mit Pusztasalat und Tomatenpaprika samt Flüssigkeit ablöschen.
Rinderbrühe hinzugeben. Bei Instantbrühe darauf achten, dass Speck, Wurst und Räucherfisch schon einiges an Würze mitbringen. Mit Wasser soweit auffüllen, bis alles gut bedeckt ist. 2 Lorbeerblätter und 5-6 Pimentkörner hinzugeben und alles gut eine halbe Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen.
Wer es schärfer mag, kann noch Chilipaste oder -pulver dazugeben.

Zum Servieren in Suppentassen oder -teller füllen, einen EL saure Sahne oder Schmand in die Mitte geben und mit gehackter Petersilie garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.