Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
klar
Schwein
Suppe
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsuppe mit Kasselerrippchen

was Deftiges für kalte Tage

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.08.2012



Zutaten

für
500 g Kasseler - Rippchen, geräuchert
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochende
150 g Erbsen aus der Dose
1 große Karotte(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL saure Sahne
3 Lorbeerblätter
1 kl. Bund Petersilie, frische
1 Spritzer Öl
1 Prise(n) Salz
1 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer
1 TL Dill
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Alles Gemüse klein würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Karotte in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen. Die Erbsen aus der Dose und die gewürfelten Kartoffeln hinzugeben. Mit Wasser aufgießen (alles sollte bedeckt sein und ungefähr 3 Finger mehr). Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Dill und Lorbeerblätter hinzufügen.

Etwa 5 min. kochen und dann die Kasselerrippchen hinzufügen. Bei schwacher Hitze etwa 45 min. köcheln.

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen und klein schneiden. Kurz vor Ende der Garzeit die Rippchen herausnehmen, saure Sahne und Petersilie unterheben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.