Zutaten

200 g Linsen (Berg- oder Alblinsen)
150 g Möhre(n)
150 g Knollensellerie
100 g Lauch
150 g Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
60 g Speck, durchwachsen (Pancetta)
500 ml Geflügelfond
1 EL Butterschmalz
Würste (Salsicce)
2 EL Olivenöl
Lorbeerblätter
100 g Kartoffel(n), mehlig kochende
400 ml Rotwein
8 Stiele Petersilie
3 Stiele Thymian
2 EL Balsamico
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen mit 1 l kaltem Wasser in einen Topf geben und zugedeckt aufkochen. Bei milder Hitze ca. 20 Minuten bissfest garen. Die Linsen in ein Sieb geben, abschrecken und abtropfen lassen.

Die Möhren und den Sellerie in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Den Pancetta ebenfalls klein würfeln. Den Geflügelfond in einem Topf erhitzen.

Das Butterschmalz in einem zweiten Topf erhitzen und die in Stücke geschnittenen Salsicce darin scharf anbraten. Aus dem Topf nehmen.

Olivenöl, Pancetta, Sellerie und Möhren zugeben und anbraten. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten anschwitzen. Lorbeerblätter, Lauch und Linsen dazugeben, kurz mitdünsten.

Die Kartoffel schälen, fein reiben und zugeben. Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und vollständig einkochen lassen. Den Fond zugießen, bis die Linsen bedeckt sind. Die Salsicce wieder zurück in den Topf geben und offen bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 25 - 30 Minuten garen. Nach und nach den restlichen Rotwein und den restlichen Fond zugießen.

Den Thymian von den Stielen zupfen und 10 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.