Backen
Fingerfood
Fleisch
Gluten
Lactose
Party
Schnell
Snack
Vorspeise
einfach
kalt
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blätterteigtaschen, mit Schinken und Frischkäse

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 76 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.07.2004 559 kcal



Zutaten

für
400 g Schinken
3 große Zwiebel(n), gewürfelt
Petersilie
Salz und Pfeffer
2 Pck. Frischkäse
1 Eigelb
2 Pkt. Blätterteig, quadratisch

Nährwerte pro Portion

kcal
559
Eiweiß
16,85 g
Fett
40,93 g
Kohlenhydr.
28,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Schinken, Zwiebelwürfel, Petersilie anrösten mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Mit dem Frischkäse mischen und nochmals würzen. Blätterteigquadrate antauen lassen und mit der Masse füllen und verschließen und mit Eigelb bestreichen. Ca. 20 Minuten bei 200° Grad im Ofen backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hendrikje86

Ich hab das Rezept etwas abgewandelt, und statt Schinken 400g Rinderhack genommen. Ein Päckchen Frischkäse mit Kräutern hat dann auch gereicht. sehr lecker, und auch super als Fingerfood zu Partys oder so. 5☆☆☆☆☆

14.07.2019 21:17
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe 2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal genommen, die eine Platte mit den Zutaten belegt, und die zweite Platte oben drauf gelegt, die Ränder verschlossen und in einem Stück gebacken, dann erst in Quadrate geschnitten. Sehr lecker!! LG Badegast

21.12.2018 08:35
Antworten
karinthomas

Verstehe die Rezeptbeschreibung nicht ganz. Benötige ich für eine Blätterteigtasche zwei Blätterteigquadrate?

18.10.2018 14:43
Antworten
hirlitschka

Nein, du benötigst pro Tasche ein Quadrat - aber für die Menge der Fülle insgesamt 2 Packungen Blätterteig

22.12.2018 09:45
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, wir haben es als Rolle gegessen. Das war sehr lecker, vielen Dank LG Isy

17.11.2016 11:45
Antworten
guggi1

Genial total genial. Hab die Blätterteigtaschen schon sooo oft gemacht und immer waren sie der Renner. Und sie werden der Renner bleiben. Dangäääääääääää für dat lecker Rezept. herzafte Grüßle´s guggi1

09.05.2005 22:04
Antworten
ritti

Die Blätterteigtaschen gab´s als Vorspeise zum Weihnachtsmenü Danke- echt superlecker Ritti

27.12.2004 09:26
Antworten
claudi11

Habe nur eine Zwiebel verwendet, weil meine Kids die nicht so sehr mögen, aber ist wirklich super gut! Danke! Liebe Grüße Claudi

25.10.2004 21:50
Antworten
dilo1747

Die Blätterteigtaschen sind sehr lecker, und bei kurzfristigem Besuch schnell zubereitet. Sie lassen sich aber auch sehr gut vorbereiten. Liebe Grüße Ilona

14.08.2004 08:40
Antworten
Mountains

hab die variante ohne abrösten gemacht, also nur kleinwürfelig-schinken, frischkäse und gewürze als füllung - und war auch sehr lecker!

12.08.2004 18:23
Antworten