Camping
einfach
fettarm
Fingerfood
Grillen
Hauptspeise
Party
Rind
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rindfleischspieße

gegrillte Rindfleischspieße mit Aprikosen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.08.2012



Zutaten

für
300 g Rindfleisch, (Hüfte)
8 Aprikose(n), getrocknete
200 ml Wasser
2 EL Zucker, braun
1 kleine Chilischote(n), getrocknete (entkernt und gehackt)
2 kleine Zwiebel(n), geviertelt
2 EL Öl, neutrales
1 EL Zitronensaft
1 Zehe/n Knoblauch
½ TL Kreuzkümmel, (frisch gemörsert)
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Knoblauch schälen und nur andrücken, Zwiebeln schälen und vierteln, Hüfte in gleichmäßige Stücke schneiden, Chili entkernen und hacken.

Öl, Zitronensaft, gemörserten Kreuzkümmel, etwas 1/3 der Chilischote und die angedrückte Knoblauchzehe verrühren und das Fleisch damit mariniere.

Wasser mit Zucker und dem restlichen Chili aufkochen. Die Aprikosen in den Sud geben und darin für rund 1 Stunde ziehen/quellen lassen.

Fleisch, Aprikosen und Zwiebelviertel immer abwechselnd auf vorher gewässerte Holzspieße oder auf leicht geölte Metallspieße stecken und auf dem Grill ca. 3-4 Minuten von jeder Seite grillen.
Nach Belieben können die Spieße nach dem Grillen noch mit Pfeffer und Salz gewürzt werden, wir mögen sie ohne jedoch sehr gerne.

Dazu frisches Baguette und ein knackiger Salat!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.