Asien
Geflügel
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Rind
Schmoren
Schnell
Schwein
einfach
fettarm
kalorienarm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Masura Aduwa Kari

nepalesisches Ingwercurry

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.08.2012



Zutaten

für
200 g Fleisch, mager, Sorte nach Belieben
10 cm Ingwerwurzel, gehackt
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Kurkuma
1 TL Bockshornklee
1 TL Garam Masala
½ TL Chiliflocken, oder Pfeffer
½ TL Currypulver
Ghee, oder Öl
Salz
250 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Ingwerwurzel und Knoblauch mit ca. 1/2 TL Salz in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten.
Das Fleisch waschen, abtrocknen und klein würfeln. Ghee oder Öl in einer Pfanne erhitzen, dann die Fleischwürfel hinzufügen und braten, bis sie Farbe annehmen. Ingwerpaste und Chiliflocken untermengen und gut mischen.

In einer anderen Pfanne Bockshornkleesamen rösten, bis sie eine dunkle Farbe annehmen. Die weiteren Gewürze hinzufügen, gut mischen und kurz mit anbraten. Nun diese Gewürzmischung über das Fleisch geben, ca. 250 ml Wasser hinzufügen und wieder gut mischen. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.

Heiß mit Brot (Chapati oder Naan) oder Reis servieren.

Wahlweise kann man die Bockshornkleesamen auch weglassen, dann ggf. etwas mehr Currypulver verwenden. Die anderen Gewürze in dem Fall zusammen mit der Ingwerpaste und den Chiliflocken direkt zum Fleisch geben. Diese Variante ist gut, wenn es schneller gehen soll oder man keine Bockshornkleesamen im Haus hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.