Apfelsternkuchen mit Vanillecreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.08.2012



Zutaten

für
2 Äpfel
200 g Margarine, oder Butter, weich
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 TL, gehäuft Zimtpulver
1 Msp. Muskat
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Ingwerpulver
4 Ei(er)
325 g Weizenmehl
4 TL, gestr. Backpulver
1 Pck. Cremepulver, Vanille, backfest
250 ml Milch
75 g Aprikosenkonfitüre
25 g Puderzucker
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die gewaschenen Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Einen Apfel grob raspeln, den anderen in kleine Würfel schneiden.

Für den Rührteig Margarine oder Butter geschmeidig rühren und nach und nach den Zucker, den Vanillinzucker und die Gewürze hinzufügen. Dann die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und in 2 Portionen unter den Teig rühren. Den geraspelten Apfel unterheben.

Die Hälfte des Teigs in die gefettete Springform geben, glatt streichen und einen etwa 2 cm hohen Rand formen. Die Puddingcreme mit der Milch nach Packungsanleitung kochen und sofort auf den Teig streichen. Den restlichen Teig darüber geben und die Apfelwürfel sternförmig auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.

Im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze 180°C, Heißluft 160°C, Gas Stufe 2-3) etwa 60 Minuten backen. Springformrand lösen und entfernen, Gebäck erkalten lassen.

Die Aprikosenkönfitüre durch ein Sieb streichen, aufkochen lassen und nur den Apfelstern damit bestreichen. Die Teigränder vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.