Putengulasch mit Reis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (115 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.07.2004 630 kcal



Zutaten

für
200 g Reis
750 g Putenbrust am Stück
2 m.-große Zwiebel(n)
250 g Champignons, kleine
3 EL Öl
¾ Liter Geflügelbrühe
200 g Erbsen, TK
150 g Sahne
2 EL Mehl
n. B. Zitronensaft
n. B. Salz und Pfeffer
Zitronenscheibe(n) und Petersilie zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Reis ca. 20 Min. garen.

Putenbrust waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel putzen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Champignons putzen und evtl. waschen.

Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig anbraten. Zwiebeln und Pilze zugeben und mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Brühe zugießen, aufkochen und alles ca. 10 Min. schmoren lassen.

Tiefgefrorene Erbsen dazugeben, weitere 5 Min. köcheln lassen. Sahne mit Mehl verrühren und den Gulasch damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Reis auf Teller geben und Putengulasch darauf anrichten. Mit Zitronenscheiben und Petersilie garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LilithDreamsite

Ich hab die Gemüse Auswahl etwas abgewandelt und anstatt Pilzen, Schwarzwurzeln und anstatt nur Erbsen, Erbsen und Möhrchen ausm Frost genommen. Passte aber dennoch perfekt und meine Familie hat es sehr gern gegessen. Danke für das doch Recht schnelle und einfache Rezept 🤩

07.08.2022 13:25
Antworten
leaschlienger_ls

Ich esse dieses Gericht schon seit insgesamt 3 oder 4 Jahren (von dir) immer wieder gerne es ist und bleib mein lieblings essen ich danke dir sehr dafür ^^ zum Glück hab ich es damals entdeckt

17.05.2022 16:08
Antworten
murksi

Das Bild passt nicht zum Rezept: was ist das orange? Karotte oder Paprika oder?

10.01.2021 23:29
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo murksi ... das Bild zeigt eine optionale Zugabe - sieht aus wie Möhrchen. Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

11.01.2021 08:52
Antworten
tildalovesfood

Sehr lecker! Hat sofort funktioniert. Waren extra auf dem Markt einkaufen und an der Fleischtheke meinte die Verkäuferin noch das Gulasch mit Putenbrust wahrscheinlich zu trocken wird.... Nix da!

14.05.2020 18:56
Antworten
ulkig

ich habe Spätzle dazu gereicht, einfach mega lecker lG Ulkig

07.03.2005 10:14
Antworten
astrid81

Hallo! Mein Mann war total begeistert von dem Rezept und ich natürlich auch. Da ich im Moment grad am Stillen bin habe ich die Zwiebeln nur geviertelt, dann kann ich sie besser wieder heraussuchen. Sonst beschwert sich unsere Kleine. Aber superlecker. Gruß Astrid

25.02.2005 10:59
Antworten
bernsteinfieber

Mhm gibt es heute. Gerade fertiggekocht. Die Sosse alleine schon schmeckt super lecker. Danke. LG bernsteinfieber

22.08.2004 10:06
Antworten
bernsteinfieber

Mhm ich glaube die Zutaten werden ich gleich heute besorgen. Mir läuft beim lesen schon das Wasser im Munde zusammen. Schon gespeichert. Werde berichten. LG bernsteinfieber

13.08.2004 11:12
Antworten
Fluffieh

Hallo tapsangel ! Hört sich super an ! Schon ausgedruckt und wird bald ausprobiert. LG Fluffieh

18.07.2004 11:33
Antworten