Malzbierbrot im Ultra Plus


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 20.08.2012 2009 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
1 TL Salz
1 Pck. Backpulver
500 ml Malzbier

Nährwerte pro Portion

kcal
2009
Eiweiß
52,67 g
Fett
5,00 g
Kohlenhydr.
417,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Mehl in eine Rührschüssel geben, Salz und Backpulver hinzufügen und das Malzbier mit dem elektrischen Mixer (Rührstäbe) unterrühren, bis ein cremiger Teig entsteht. Diesen fülle ich dann in meinen ovalen Ultra Plus, weil dieser einen Deckel hat.

Den Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und das Brot insgesamt 45 Minuten backen. Die ersten 30 Minuten mit Deckel und die restlichen 15 Minuten ohne Deckel. Das Brot danach noch einen Moment (ca. 5 Minuten) im Backofen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lecker-schmecker2016

Hi, habe heute Nachmittag etwas Zeit gehabt und Hunger. Dann habe ich hier ein bisschen rumgestöbert und dieses Rezept gefunden. Alle Zutaten hatte ich da, also ran ans Werk. Habe auch Rostzwiebeln zugegeben. Das Brot ist super lecker und fluffig. Von mir 5*****

02.03.2018 20:09
Antworten
schnuffi_1986

Hi, vlt könnt ihr mir helfen. Habe es am WE auprobiert in meinem 3,5l Ultra und es war nach 60min immernoch nicht durch (nach 35min den Deckel entfernt)! Hatte das jemand mal?

20.03.2017 12:58
Antworten
sternprinzessin2603

kann man es auch mit normalen bier backen?

13.01.2017 13:37
Antworten
magic711

Habe es heute ausprobiert,da uch den Ultra gestern geschenkt bekommen habe ;-) suuuuper easy! habe die Hälfte Mehl durch Dinkelmehl ersetzt und ein Pck.Schinkenwürfel dazu gegeben ;-) sehr lecker....achja...Körnermischung hab ich obendrauf gestreut

28.11.2016 15:36
Antworten
MamaMia1988

Diese Brot darf auf keiner Party mehr fehlen! Lässt sich prima mit Röstzwiebeln und/oder Reibekäse verfeinern!

18.10.2016 20:43
Antworten
ni--na

Haben das Brot soeben zum Abendessen verspeist. Rezept ist super einfach aber genial, habe noch ein paar Röstzwiebeln unter den Teig gemischt und es dann im Ultra gebacken, ging auch super wieder raus. Gibt es bestimmt jetzt öfter. Bild müsste unterwegs sein :-) Danke nochmals für dieses Rezept LG Nina

23.01.2014 18:55
Antworten
thartung

Ausprobiert und für Sehr Gut empfunden. Einen Tick besser wird´s in der Tat mit Röstzwiebeln und inzwischen pack ich auch Schinkenwürfel rein, das Grundrezept war mir persönlich zu salzarm.

17.09.2013 15:24
Antworten
oklug

ich habe heute dieses Brot gebacken-im UltraPro 1,5l rund-einfach und schnell. Es ist sehr lecker!Ich habe noch Röstzwiebel rein etwa 100g. Ich würde gerne dieses Rezept weiter empfehlen!

15.03.2013 15:52
Antworten
MelliCM

Dankeschön oklug, mittlerweile mache ich auch gerne Röstzwiebeln mit rein. Schmeckt einfach super!

19.03.2013 11:36
Antworten
oklug

ein Bild vom Brot ist auch hochgeladen.

19.03.2013 14:05
Antworten