Linseneintopf mit Birnen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.08.2012



Zutaten

für
2 Möhre(n)
1 Stange/n Lauch
1 TL Butterschmalz
2 EL Tomatenmark
1 EL Sauerrahm
500 ml Gemüsebrühe
500 g Linsen, gegarte
500 g Würstchen
Salz
Cayennepfeffer
Paprikapulver
4 halbe Birne(n), aus der Dose
Petersilie, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Möhren schälen, fein würfeln. Lauch putzen, gründlich waschen und in dünne Ringe schneiden. Würstchen in Scheiben schneiden. Alles in heißem Butterschmalz andünsten. Tomatenmark kurz mitdünsten. Sauerrahm einrühren. Linsen dazugeben und kurz mitschmoren. Gemüsebrühe dazugeben und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen. Birnen im Eintopf erwärmen, Petersilie aufstreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

knallhuber

Hallo utz66, dein Eintopfrezept ist saaagenhaft!!! Wir hatten einen totalen Fressanfall und zum Glück habe ich meine Frage an Angelika mit einer Antwort von Angelika selbst beantworten können: Es gab eine Frage nach "Linsenmenge pro Person" schon mal im Forum und da ist sie von Angelika beantwortet worden - wie praktisch :o))). Ich habe also 150g Linsen genommen und die übrigen Zutaten auf 750g Linsen hochgerechnet. Ich habe frische, reife Birnen genommen und sie ca eine halbe Stunde vor dem Servieren in eine gebutterte Auflaufform gelegt, damit sie schön heiß sind und beim schöpfen der Suppe nicht kaputt gehen können. Dieses Rezept wird es in diesem Herbst sicher noch öfter geben. Liebe Grüße sendet dir Nic

04.11.2018 14:13
Antworten
knallhuber

Hallo Angelika, für wieviel Personen (wenn jeder mindestens einmal nach nimmt) würdest du sagen, reicht die Menge Suppe? Linsen quellen ja noch, aber "2 Möhren, 1 Löffel Schmand..." das hört sich alles echt wenig an. Liebe Grüße sendet dir Nic PS:@utz66 - du darfst natürlich auch gern antworten - ich dachte nur, wo Angelika die Suppe doch gerade erst - und überhaupt :o)...

04.11.2018 11:24
Antworten
angelika1m

Hallo, ein sehr leckerer Linseneintopf selbst ohne die gewohnten Kartoffeln. Die Würstcheneinlage ist sehr großzügig bemessen. LG, Angelika

25.10.2018 19:34
Antworten