Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.07.2004
gespeichert: 281 (0)*
gedruckt: 3.508 (10)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2003
174 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln (Spaghetti)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Peperoncini
250 g Krabben, in Salzlake
1 Becher Sahne
Zitrone(n)
1 Handvoll Basilikum
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spaghetti in ausreichend Salzwasser kochen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und Zitrone auspressen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, eine geschälte (ganze) Knoblauchzehe und ein oder zwei zerkleinerte Peperoncino kurz anbraten. Frühlingszwiebeln dazugeben und anbraten, nur die ganz dunkelgrünen Ringe für später aufheben. Die Knoblauchzehe wieder rausfischen, wenn sie gelblich-braun ist, sie soll nicht zu dunkel werden. Mit der Lake von den Krabben ablöschen, dann die Sahne und den Zitronensaft einrühren und aufkochen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erst kurz vor dem Servieren die Krabben dazugeben und nur ganz kurz in der Soße erhitzen. Die Nudeln mit der Soße mischen und den restlichen Zwiebelröllchen und einigen Basilikumblättchen garnieren.