Basisrezepte
Dips
einfach
ketogen
Low Carb
Salatdressing
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mayonnaise mit dem Zauberstab

one minute Mayo

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
bei 61 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

1 Min. simpel 18.08.2012 2129 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
1 TL Senf, mittelscharfer
2 TL Balsamico, weißer
1 TL, gestr. Meersalz
1 Prise(n) Pfeffer, weißen
1 Prise(n) Zucker
250 ml Öl, (z.B. Rapsöl)

Nährwerte pro Portion

kcal
2129
Eiweiß
8,61 g
Fett
234,16 g
Kohlenhydr.
5,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Minute Gesamtzeit ca. 1 Minute
Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben!

Die Zutaten der Reihenfolge nach in ein Schraubglas geben.
Wichtig: Das Öl muss zum Schluss dazu gegeben werden.
Mit dem Zauberstab für ein paar Sekunden am Boden des Glases die Zutaten mixen und dann langsam nach oben ziehen, evtl. noch ein wenig mixen.

Kann mit Kräutern (Petersilie, Basilikum, Estragon etc.) ergänzt werden.
Die Mayonnaise hält sich nur 1-2 Tage und muss im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Bine68

So einfach und schnell, bei uns gibt es keine Gekaufte mehr. LG Bine

12.11.2019 15:38
Antworten
atutass

Im Rezept steht: "Wichtig: Das Öl muss zum Schluss dazu gegeben werden" Muss es nicht. Ich messe erst im Messbecher das Öl ab, dann die anderen Zutaten genau in diesen Messbecher aufs Öl geben und anschließend mixen. Wenn man Knoblauchmajo haben will, eine Zehe Knoblauch reingeben und den Zauberstab genau auf die Zehe stülpen, damit sie auch gleich am Anfang erwischt wird.

08.11.2019 18:07
Antworten
yatasgirl

Hallo Eine sehr schnelle Mayonnaise. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

21.09.2019 18:24
Antworten
gaensebluemchen06

Nach diesem Rezept mache ich seit 30 Jahren meine Mayo, schneller als gekauft und die hält mir im Kühlschrank trotz des rohen Eis bis zu 14 Tagen. Jetzt habe ich auf einer Messe die Mayo ohne Ei, mit Milch entdeckt. das werde ich testen, die war superlecker, man hat keinen Unterschied zur Eivariante geschmeckt.

17.09.2019 21:03
Antworten
hausmannskost-ele

Vorweg: Ich habe jahrelang nach der Mayonnaise meiner Kindheit gesucht. Alle käuflichen Varianten hatten für mich einen "seltsamen" Geschmack. Versuche mit einem Schneebesen und langsamer Zugabe des Öls waren oft enttäuschend - in vielfacher Hinsicht. Aber die Zubereitung mit dem Pürier- / Zauberstab hat mich überzeugt: Schnell, einfach und gelingsicher! Bei diesem Rezept stimmt für mich der Ölanteil. Die Mayo wird prima fest! (Wer es weniger fest haben möchte, kann den Ölanteil auf 200ml (oder weniger) reduzieren.) Es funktioniert übrigens auch, wenn die Zutaten nicht die selbe Temperatur haben. Allerdings habe ich festgestellt, dass Mayonnaise sehr "salzsensibel" ist, deshalb nehme ich viel weniger Salz (max. 1/4 TL). Vorsichtiges Nachsalzen ist bei Bedarf ja kein Problem. Statt weißem Balsamico kann auch anderer Essig genommen werden, wie Weinessig, Apfelessig oder - ganz ordinär - Branntweinessig, der quasi keinen Eigengeschmack hat. Zitronensaft statt Essig funktioniert auch und gibt einen leicht anderen Geschmack, eine etwas frischere Note. Was man nimmt, kommt darauf an, wofür man die Mayo macht und was man mag. Für Kartoffelsalat nehme ich z.B. schlichten Branntweinessig. Und je saurer der Essig / die Zitrone, desto weniger wird benötigt. Zuletzt der Senf: Auch der bestimmt den Geschmack, aber auch die auch Farbe der Mayo. Ich nehme gern Dijon-Senf, aber auch regionalen Senf. Mayonnaise mit dem Zauberstab, aus frischem Ei - ohne Konservierungsmittel - ist einfach eine super Sache!

27.08.2019 22:30
Antworten
küchenfee52

einfach genial,mein renner, ich nehme nur etwas weniger salz

04.03.2013 20:54
Antworten
missikocht

Super einfach, mit Geling-Gatrantie. LG missi

07.01.2013 18:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Freut mich, dass dir das Rezept gefällt, und vielen Dank für deine Wertung. Gruß Karsten

10.01.2013 11:20
Antworten
Dorry

Das ist die Mayonnaise, die ich jetzt immer mache. Die Zutaten muessen bei mir aber keine Zimmerteperatur haben, es geht auch so. Gruss Dorry

19.08.2012 07:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke für deinen Kommentar. Es freut mich, wenn dir das Rezept gefällt. Ich nehme das Ei einfach ein paar Minuten vorher aus dem Kühlschrank. Gruß Karsten

19.08.2012 10:06
Antworten