Kartoffel-Lauch-Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (78 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.07.2004



Zutaten

für
500 g Lauch
500 g Kartoffel(n)
100 g Speck
3 EL Öl zum Braten
¾ Liter Brühe, instant
Muskat
Pfeffer
Oregano
⅛ Liter Weißwein, herb
Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Lauch fein schneiden, Kartoffeln in kleinere Würfel schneiden, Speck fein hacken.

Speck in ca. 3 EL Öl gut anbraten und herausnehmen. Lauch und Kartoffeln in das Fett geben und gut durchbraten, mit ca. 3/4 l Brühe aufgießen und kochen, bis Lauch und Kartoffeln weich sind. Etwa 1/3 der Kartoffel-Lauch-Masse pürieren und wieder zum Rest zugeben. Mit Muskat, Pfeffer und Oregano abschmecken, Speckwürfel wieder zugeben. Weißwein mit etwas Crème fraîche verrühren und kurz vor dem Servieren zugeben.

Mit Baguette servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rockoonline

Schönes Rezept, das mit dem Oregano harmoniert sehr gut mit Kartoffeln und Lauch. Wein und Creme fraiche habe ich wie im Rezept verwendet. Die Säure passt auch sehr gut dazu. Einzige Abwandlung: frische selbstgemachte Gemüsebrühe verwendet. Wenn ich die mal nicht da habe nehme ich auch Instantbrühe aus dem Bioladen.

09.08.2021 22:25
Antworten
Anaid55

Hallo Valentinstag, Die Suppe war extrem lecker, schön würzig, einfach genau richtig und gut abgestimmt. Liebe Grüße Diana

25.03.2021 13:22
Antworten
brigitte_lehenberger

Hab heut die Suppe gekocht, da ich noch Lauch zum Verarbeiten hatte! Dankeschön! Hab mangels Vorrat statt Schmand Sahne und statt Oregano Majoran genommen. Ein superleckeres Rezept! Dankeschön!

20.02.2021 19:32
Antworten
CalifKoch

1/8 ml Wein? Ist das dein Ernst? So genau kann ich nicht messen. Das sind ja 125 Mikroliter...

14.02.2021 12:05
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo CalifKoch, Danke für Deinen Hinweis. Das hab ich mal geändert, weil es ja wohl zu wenig wäre. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

14.02.2021 13:31
Antworten
Ellem80

Hallo, danke für das Rezept. Wie "bodochia" habe ich die Supe ohne Cremé fraiche und Weißwein gemacht, und hat sie auch so sehr gut geschmeckt. das nächste Mal werde ich Wiener Würstchen dazu reichen.

23.09.2007 09:27
Antworten
bodochia

Ich fand das Rezept auch total lecker, obwohl ich es ohne wein und creme fraiche gemacht habe, weil ich es nicht da hatte....

27.04.2007 00:46
Antworten
baehrchen

Hallo, Ich bin erst jetzt zu KC gestoßen, aber deine Kartoffel-Lauchsuppe war das erste Rezept das ich ausprobiert habe.Einfach super!Habe das rezept schon vielen Bekannten gegeben,sie waren alle begeistert.Werde sie öfter kochen gruß baehrchen

09.12.2005 16:12
Antworten
viviloe

hab mich auch erst jetzt bei chefkoch.de angemeldet, (obwohl ich doch Winerin bin, hihi) und auch nur, weil ich so begeistert von dem rezept war. ist köstlich geworden!! danke!

26.01.2010 22:18
Antworten
viviloe

Wienerin heisst das natürlich. wie man ausbessert, weiss ich anscheinend noch nicht..

26.01.2010 22:21
Antworten