Bewertung
(9) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2012
gespeichert: 303 (0)*
gedruckt: 1.783 (5)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
 n. B. Wasser
Zwiebel(n)
1 TL Rinderbrühe, instant
2 TL Tandoori masala
100 g Nudeln (Shirataki- bzw. Konjac-Nudeln)
50 g Käse (Harzer mit Edelschimmel)
1 Scheibe/n Ingwer, frisch
2 Blätter Bärlauch
200 g Magerjoghurt (0,1% Fett)
  Salz
  Chili
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Wasser, der Brühe und dem Tandoori Masala glasig dünsten.

Die Shirataki-Nudeln in einem Sieb waschen (evtl. entknoten und zerkleinern) und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Bei Bedarf Wasser nachgießen, damit nichts anbrennt. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Hähnchenbrust mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Ebenfalls in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Umrühren garen lassen.

Den Ingwer fein würfeln, den Bärlauch in feine Streifen schneiden und auch den Harzer Käse in kleine Stücke schneiden. Alles in die Pfanne geben und gut verrühren, bis sich der Harzer Käse aufgelöst hat (Vorsicht, dieser brennt schnell an!).

Nun die Herdplatte ausstellen und den Joghurt hinzufügen, einmal kurz umrühren und warm werden lassen, aber nicht zu lange, sonst flockt der Joghurt aus. Nach eigenem Geschmack mit Salz und Chili abschmecken und servieren.

Das Rezept eignet sich für alle Phasen der Dukan-Diät, für eine Gemüsemahlzeit empfehle ich, noch ein paar geviertelte Cocktailtomaten hinzuzufügen.