Dünsten
einfach
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunte Farfalle mit Erbsen und Mandelpüree-Sauce

süß und mit pikanter Note

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 17.08.2012 575 kcal



Zutaten

für
70 g Farfalle, bunt
1 kleine Zwiebel(n), braun
2 EL Öl (Walnuss-)
100 ml Gemüsebrühe
1 Tasse Erbsen, TK
1 TL, gestr. Basilikum, getrocknet
2 EL Mandel(n) (Mandelpüree), oder weißes Mandelmus

Nährwerte pro Portion

kcal
575
Eiweiß
19,22 g
Fett
29,83 g
Kohlenhydr.
57,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Während die Nudeln in Salzwasser kochen, Zwiebel in einem kleinem Mixer fein hacken. In einem Topf die Zwiebel in Walnussöl auf Stufe 2 – 3 glasig dünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen. Die gefrorenen Erbsen und das getrocknete Basilikum dazugeben. Keine weiteren Gewürze zufügen. Zwei bis drei Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, zwei Esslöffel (Roh)Mandelpüree unterrühren. Falls die Soße zu dick ist, noch etwas warme, nicht heiße Gemüsebrühe dazugießen. Sie sollte sämig sein. Nicht nochmal auf den Herd stellen.

Nudeln abgießen. Die Erbsen-Mandelpüree-Sauce auf den Nudeln anrichten.

Tipp:
Das Gericht schmeckt auch gut ohne die Zwiebel.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jamilia_blue

Einfach und schnell gemacht, lecker und mal eine etwas andere Nudelsoße. Kommt ins Kochbuch.... und von mir gibt's 4****

21.06.2017 06:53
Antworten
Lady_Cuisine

Foto ist da! Wenn du weniger Hunger hast, oder du kannst dich beherrschen, mach' auch eines - Vorfreude ist doch die schönste Freude :-)

16.08.2015 01:52
Antworten
Lady_Cuisine

schön, dass es dir geschmeckt hat und für die volle Sternchenparade vielen Dank. Zuckerschoten könnten mir auch gut vorstellen, dann würde ich persönlich lange, dickere Nudeln hernehmen. Das mache ich mal. Meine Idee und deine Zugabe - sicher ein neues Gericht :-) Ich habe das Gericht noch mal gemacht und dann fotografiert.

10.08.2015 22:28
Antworten
Lillyofshade

Soeben nachgekocht und es war wirklich sehr lecker! Hatte nach einem schnellen Rezept mit Mandelmuß gesucht, um endlich meinen Rest aufbrauchen zu können. Hatte dann doch keine 2 EL mehr sondern nur knapp 1,5, aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch. Außerdem hatte ich noch ein paar Zuckerschoten, die ich auch noch hineingegeben hab, die passten auch sehr gut dazu! Koche ich auf jeden Fall wieder, wenns mal schnell gehen muss! Foto konnte ich leider nicht mehr machen, hatte zu großen Hunger und der Teller war zu schnell leer ;)

10.08.2015 17:49
Antworten