Zutaten

500 g Spargel, grüner
250 g Cocktailtomaten (Roma)
3 TL Bärlauchpaste
1 EL Butter
 etwas Mehl
2 EL Crème fraîche
2 EL Trüffelöl
 n. B. Parmesan (Parmigiano Reggiano)
  Salz und Pfeffer
  Zucker, braun
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spargel putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Kasserole oder einer Pfanne mit Deckel einen Finger breit Wasser einfüllen, etwas Salz und braunen Zucker dazugeben. Den Spargel in das kalte Wasser geben, er muss nicht vollständig mit Wasser bedeckt sein, zum Kochen bringen und zugedeckt (!) ca. 10 min. garen, er sollte noch bissfest sein. Dann beiseitestellen.

In der Zwischenzeit einen großen Topf mit viel Wasser aufsetzen, das Wasser kräftig salzen und wenn es kocht, die Pasta laut Packungsangabe zubereiten. Gerne zwischendurch probieren, damit die Pasta auch al dente bleibt.

Die Tomaten waschen und halbieren. Die Butter in Mehl wenden. Wenn die Pasta al dente ist, abgießen und wieder zurück in den Topf geben (den Herd auf mittlerer Stufe anlassen).

Den Spargel mit dem Sud und die in Mehl gewendete Butter (bindet das Ganze etwas) dazugeben, kurz umrühren, damit die Pasta nicht verklebt. Tomaten, Creme fraîche, Bärlauchpaste und Trüffelöl dazugeben. Alles miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei geringer Hitze auf dem Herd kurz ziehen lassen.

Auf Tellern anrichten und nach Belieben Parmesan darüber hobeln (sieht super aus).

Tipp: Wenn Ihr mehr Wasser beim Garen des Spargels verwendet habt, gebt nicht den ganzen Sud mit in die Pasta, sonst wird es zu flüssig.