Zucchini-Risotto mit Speck


Rezept speichern  Speichern

eine leckere Beilage zu Schnitzel oder Steaks

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 16.08.2012 581 kcal



Zutaten

für
250 g Zucchini
2 TL Butter
1 EL Butter
30 g Speck, durchwachsener, fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
120 g Risotto -Reis
500 ml Hühnerbrühe, oder Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 EL Crème fraîche

Nährwerte pro Portion

kcal
581
Eiweiß
21,72 g
Fett
48,29 g
Kohlenhydr.
15,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zucchini in kleine Würfel schneiden und in 2 Tl Butter anschwitzen, ca. 4 Minuten dünsten, dann beiseitestellen.
Den Speck mit Zwiebeln und Knoblauch in der Butter anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Reis dazugeben und glasig werden lassen. Nun nach und nach die heiße Hühnerbrühe angießen.
Nach 20 Minuten die Zucchiniwürfel und die Creme fraiche dazugeben, alles erhitzen, salzen, pfeffern und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo liebe Christine, gestern gab es bei uns Zucchini Risotto sehr lecker haben wir gegessen. Auch mit dem Speck saulecker mein Mann hat das Risotto nach Rezept gemacht nur Creme fraiche vergessen weil wir sehr großen Hunger hatten. Danke für das perfekte Rezept mache wir wieder. LG Anita

01.10.2019 14:33
Antworten
schaech001

Hallo Anita, das freut mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat...das geht doch auch ohne Creme fraiche...ich gebe die meistens dazu, dass es "schlotziger" wird... Vielen Dank, Anita, für Deinen lieben Kommentar und die vielen Sternchen Liebe Grüße Christine

01.10.2019 16:58
Antworten
Goerti

Hallo! Dein Rezept wollte ich schon lange ausprobieren. Ich habe Gemüsebrühe genommen und etwas mehr Speck, ansonsten nach Plan. Das Risotto war superrrr lecker. Vielen Dank für`s Einstellen. Grüße von Goerti

25.09.2019 18:11
Antworten
schaech001

Hallo Goerti, das freut mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat. Foto habe ich schon entdeckt....sieht toll aus..Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und die vielen Sternchen Liebe Grüße Christine

25.09.2019 19:18
Antworten
hartmutalbert

Echt gut! Könnte mich allerdings nicht enthalten, zunächst mit einem Schuss Weißwein abzulöschen und frisch geriebenen Parmesan dazugegeben. Das war für uns top!

21.07.2018 19:12
Antworten
Goguk

Habe dieses Risotto fest in meinen Speiseplan aufgenommen. Sehr, sehr fein......

19.04.2018 15:52
Antworten
kaya1307

hallo, das risotto war unser heutiges mittagessen. es hat uns allen sehr gut geschmeckt. die kinder wollten noch nachschlag :-). lg kaya

05.08.2016 12:37
Antworten
schaech001

Hallo Kaya, ich freu mich sehr, daß es vor allem den Kindern so gut geschmeckt hat. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Liebe Grüße Christine

05.08.2016 16:19
Antworten
kleinehobbits

Hallo, ein tolles Rezept - hier passt einfach alles. Brauchte nichtmal etwas dazu. Die angegebene Menge hat für mich allein für 2 großzügige Mahlzeiten gereicht. Vielen Dank für dieses Rezept! LG kleinehobbits

06.10.2014 11:22
Antworten
schaech001

Hallo kleinehobbits, ich freu mich sehr, daß es Dir geschmeckt hat. Ich esse es auch ohne weitere Beilage und werde gut satt davon, nur mein "Mitesser" braucht dann doch was "fleischiges" dazu. Danke fürs Ausprobieren und die vielen Sternchen Liebe Grüße Christine

06.10.2014 15:06
Antworten