Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2012
gespeichert: 141 (0)*
gedruckt: 560 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2004
14.112 Beiträge (ø2,55/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Weizenmehl, tipo Manitoba
250 g Wasser, kalt
50 g Olivenöl
10 g Salz
375 g Mozzarella, aus Kuhmilch
  Öl, zum Beträufeln

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Diese Focaccia wird standardgemäß mit Crescenza oder Stracchino zubereitet. Das sind frische Käsesorten, die auch unter Hitze cremig bleiben. Mit Mozzarella aus Kuhmilch ist es zwar atypisch, aber schmecken tut sie trotzdem. Hörbar knusprig/kross ist sie, sehr dünn und splittert wie Crackers bei jedem Biss.

Alle Zutaten ca. 5 Minuten kneten und ca. 2 Stunden in einer verschließbaren Dose kühl stellen.

3 Pizzableche mit etwas Olivenöl bestreichen. Teig in 6 Teilen schneiden und jeweils sehr, sehr dünn ausrollen. Jeweils ein ausgerollter Teig auf die Bleche legen, 3 Mozzarellakugeln zerpflücken und auf alle Bleche verteilen, etwas salzen und jeweils mit einem ausgerollten Teig (wie ein Pie) zudecken. Mit der Handfläche alles etwas andrücken. Oben Löcher auf dem Teig aufreißen. Etwas Olivenöl darauf beträufeln und im Backofen auf 250° 8-10 Minuten goldgelb und kross backen.