Heidelbeertarte

Heidelbeertarte

Rezept speichern  Speichern

Sommerlich raffiniert

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 16.08.2012 340 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Mehl
30 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Eigelb
50 g Butter

Für den Belag:

100 g Marzipanrohmasse
150 g Schmand
1 Ei(er)
½ Pck. Puddingpulver, Vanille
1 EL Mandel(n), gehackt
100 g Heidelbeeren, frisch oder TK
Mehl, für die Arbeitsfläche
Hülsenfrüchte, zum Blindbacken
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Zucker und Salz darauf streuen und das Eigelb hineingeben. Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Die Form (20 cm Durchmesser) einfetten und mit dem Teig auskleiden, dabei einen kleinen Rand bilden. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Im Backofen (untere Schiene, Umluft 180°C) ca. 20 Minuten vorbacken.

Inzwischen das Marzipan fein gerieben mit dem Schmand verrühren, dann das Ei und das Puddingpulver unterrühren. Backpapier und Hülsenfrüchte von dem Tortenboden entfernen. Die Marzipancreme auf den Teigboden geben. Beeren und Mandeln darauf verteilen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Minuten backen.
Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.
In 6 Stücke schneiden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.