Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüseauflauf mit Eiermilch

mikrowellengeeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.08.2012 646 kcal



Zutaten

für
350 g Kartoffel(n)
1 Stange/n Lauch
1 große Zwiebel(n)
2 m.-große Möhre(n)
1 Paprikaschote(n), gelb
2 Ei(er)
250 ml Milch
150 g Käse, geriebener, Sorte nach Geschmack
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
etwas Margarine, oder Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
646
Eiweiß
34,11 g
Fett
38,10 g
Kohlenhydr.
40,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Kartoffeln schälen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Lauch, Zwiebel, Möhren und Paprika putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse in etwas Margarine oder Öl leicht andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz kräftig würzen. Den Käse mit dem angedünsteten Gemüse in eine gefettete Auflaufform einschichten. Die 2 Eier mit der Milch und einer Prise Salz verquirlen und über das Gemüse gießen. 35 Minuten bei 200°C in den Umluftofen oder 25 Minuten in die 600 Watt Mikrowelle plus 5 Min. Stehzeit! Wichtig! Also erst nach 30 Min. den Auflauf aus der Mikrowelle nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Casaretta

Ich habe heute auch daa rezept ausprobiert. Es ging schnell, ich habe einfach das gemüse reingeschnitten, was ich im Kühlschrank hatte. Ordentlich gewürzt und vegetarisches Hackfleisch hinzugefügt. Schmeckt super

26.10.2018 19:31
Antworten
Wolke4

Hallo ihr lieben Köchinnen und/oder Köche, vielen Dank dass ihr dieses Rezept ausprobiert , kommentiert und bewertet habt, ich freue mich sehr! Nur schade, dass ich nicht zu jedem Kommentar eine Nachricht vom CK bekommen habe :-( Liebe Grüße W o l k e

26.10.2018 19:43
Antworten
möhre12

Sehr schnell gemacht, nur leider fehlt ein wenig Pep. Vielleicht noch ein anderes Gemüse, oder ein wenig Chilli, damit es mir nach mehr schmeckt. LG Möhre

08.01.2017 17:01
Antworten
Plantagranda

Heute habe ich dieses Gericht zubeteitet. Es war sehr lecker, Viel Gemüse, wenig Fett und mit den richtigen Gewürzen kein bisschen langweilig. Super

03.12.2016 20:18
Antworten
rosif45

Hallo Wolke 4!!Habe eben dein Rezept ausprobiert, echt klasse. Hatte alles zu hause gehabt, habe nur noch Champions zugegeben. Hat total klasse geschmeckt. Darum auch 5Sterne. Vielen Dank für das Rezept!! Das gibt es bald wieder!! Von daisy

29.08.2016 13:43
Antworten
ati92

Hallo, für mich war das Rezept Perfekt,darum gibt es auch 5 Sterne....die Zutaten habe ich immer im Haus,es braucht keine Vorbereitung. Super lecker.....ich habe in meiner Hälfte der Auflaufform die Kartoffeln raus gelassen,habe aber beides probiert. Das wird es jetzt oft geben. Vielen Dank Gruß Ati

03.03.2015 18:59
Antworten
samsarax

Sorry, ich habe total vergessen dazu noch einen Kommentar ab zu geben... ;-( Also uns hat das Gericht sehr gut geschmeckt! Mit den Champignons war es sehr lecker, passte sehr gut zusammen. Ich werde das Gericht diese Woche gerne noch einmal kochen! Vielen Dank und lieben Gruß Samsarax

03.02.2014 11:27
Antworten
Wolke4

das freut mich ;) dann werd ich´s auch mal mit Champignons probieren LG Wolke

04.02.2014 19:39
Antworten
samsarax

Hallo! Ich bin gerade dabei Dein schönes Rezept nach zu kochen. Ich habe ca. 250g frische Champignons statt Paprika in den Auflauf gegeben. Ich denke das wird auch gut schmecken... Werde mich dann nach dem wir gegessen haben, noch mal melden. ;-) Vielen dank fürs Rezept! samsarax

28.01.2014 12:35
Antworten
Wolke4

Hallo samsarax, ich freue mich, dass du mein Rezept ausprobiert hast. Wie hat´s denn mit den Champignons geschmeckt? LG Wolke

01.02.2014 09:54
Antworten