Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudel-Brokkoli-Schinken-Auflauf

mit viel leckerer Béchamelsauce!

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 14.08.2012



Zutaten

für
500 g Nudeln
Salzwasser
1 kg Brokkoli, frisch
200 g Kochschinken
200 g Käse (Gouda), grob geraspelt
1 große Zwiebel(n)
50 g Butter
2 EL Mehl
500 ml Gemüsebrühe
250 ml Béchamelsauce, fettreduziert

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen. Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen schneiden. In 500 ml Gemüsebrühe bissfest kochen, abgießen, die Brühe auffangen. Den Schinken würfeln.

Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. In Butter glasig anschwitzen, dann mit Mehl bestäuben und noch kurz weiterbraten. Langsam die Gemüsebrühe zufügen und immer schön mit dem Schneebesen rühren, damit keine Klümpchen entstehen.

Noch 5 Minuten weiterkochen. Eventuell noch etwas mehr Wasser zufügen. Mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Die Béchamelsoße einrühren.

Die Nudeln in eine Auflaufform geben, Schinkenwürfel darüber, Brokkoli obendrauf. Mit der Béchamelsoße übergießen. Den Käse darüber geben. Den Auflauf bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lilleleo

Habe das Rezept heute nachgekocht. Es hat allen sehr lecker geschmeckt. Mein Mann und meine Kinder waren begeistert! Ich habe aber den Brokkoli in 1 Liter Gemüsebrühe gekocht und die Béchamelsoße habe ich auch selber gemacht. Einen halben Liter. Das war perfekt. Wird es bei uns öfter geben.

21.02.2017 19:14
Antworten
CookingKukuk

Hat gut geschmeckt, sogar meinem Mann trotz Bokoli und Dinkelnudeln die ich genommen habe wo er eigentlich von beidem kein großer Fan ist :D

18.11.2015 09:57
Antworten