Melonen-Sorbet


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.08.2012



Zutaten

für
100 g Zucker
200 ml Wasser
½ TL Vanillepulver
500 g Melone(n) - Fruchtfleisch (keine Wassermelone)
50 ml Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zucker mit dem Vanillepulver (man kann auch ausgekratztes Mark einer halben Schote nehmen) und Wasser in einem Topf zum Köcheln bringen, der Zucker muss sich komplett auflösen. Das Zuckerwasser abkühlen lassen.

Das Melonenfruchtfleisch pürieren. Das Zuckerwasser, den Zitronensaft unterrühren und in die Eismaschine füllen, dauert ca. 40 Minuten bis das Sorbet gefroren ist.

Man kann das Sorbet auch im TK gefrieren lassen, dann aber sehr oft umrühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lena2006

Danke schön! Guten Appetit!

06.09.2015 20:32
Antworten
mary-jane24

Danke Lena, es ist köstlich! 5***** für das Rezept und 5 extra für deine schnelle Antwort. Habe keine Zitronen da gehabt und statt dessen Limetten genommen und 5 EL genommen, da es mir etwas zu süß war, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache! Foto ist auch unterwegs! LG von einer überglücklichen, Sorbet löffelnden Mary

06.09.2015 15:42
Antworten
lena2006

Hallo Mary, ganz einfach.......schmeckt mit dem zusätzlichen Wasser nicht besonders. Wenn du aus der Wassermelone ein Sorbet machen möchtest....., dann koch aus 80 ml Wasser und 80 g Zucker einen Sirup, nimm 600 g Wassermelone und 3 El Zitronensaft.....Zubereitung....siehe Rezept, viel Erfolg und guten Appetit!

05.09.2015 18:30
Antworten
mary-jane24

Hallo, wieso denn keine Wassermelone? LG Mary, die auf einer 5,5kg Wassermelone sitzt...

05.09.2015 17:59
Antworten
Sandyrsl

Ich habe das Sorbet heute ausprobiert Hierbei habe ich jedoch den Zucker und das Vanillepulver gänzlich durch 2 Päckchen Vanillezucker ersetzt (das hat völlig gereicht da die Melone an sich genug Süße mit sich brachte) die Menge an Zitronensaft habe ich beibehalten und es war keinesfalls zu sauer. Sehr lecker und fast ohne schlechtes Gewissen! Vielen Dank

09.06.2013 14:26
Antworten