Vanille-Rahmkuchen mit Obst


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.08.2012



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker, oder 1 El selbstgem. Vanillezucker
100 g Butter
1 Ei(er)
5 EL Nüsse, gem. oder Mandeln, zum Bestreuen

Für die Füllung:

500 g Obst, ca., evtl. mehr
1 EL Zitronensaft, (zum Beträufeln von Äpfel oder Birnen)

Für den Guss:

400 g Schmand
200 g Sahne
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
100 g Zucker
1 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Den Backofen vorheizen (180°C Ober- und Unterhitze).
Für den Mürbteig die Zutaten zusammenkneten (falls der Teig recht trocken ist, einfach die Hände mit kaltem Wasser befeuchten), ausrollen, in Springform (26cm Durchmesser) legen, einen Rand von ca. 2,5 cm Höhe formen, mit den Mandeln oder Nüssen bestreuen um das Durchweichen zu verhindern, kalt stellen.
In der Zwischenzeit das Obst (z.B Äpfel, Birnen, Beeren, Aprikosen, Pfirsiche, aber auch Dosenobst wie z.B. Mandarinen) klein schneiden, Äpfel oder Birnen mit Zitronensaft beträufeln.
Für den Guss Schmand, Zucker, Ei und Vanillepudding mit dem Handmixer verrühren, Sahne dazurühren.
Das Obst auf dem Boden verteilen, den Vanille-Rahmguss darübergießen und bei Ober- und Unterhitze 180°C (Heißluft 160°C) 60 Minuten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchenhex68

Hallo, nachdem ich schon dachte es gibt keinen besseren Apfelkuchen als Deiner mit Mandelguss, muss ich sagen , der kann locker mitzuhalten. Tolles Rezept 5* ganz klar.

06.02.2020 16:57
Antworten
mickyjenny

Hallo Ceylin, ich verwende frisches Obst, Aprikosen und Pfirsiche aus der Dose gehen bestimmt auch, ich würde trotzdem frische bevorzugen. Liebe Grüße, Micky

15.06.2018 05:20
Antworten
Ceylin_08

das Rezept hört sich so Mega lecker an. freu mich schon es zu probieren ihr habt tolle Rezepte. eine Frage hätte ich doch noch nimmt man da eher frisches Obst oder Dose oder tk?

14.06.2018 07:57
Antworten
Peters-Gusto

Hallo, auch ich möchte Dir für dieses köstliche Kuchenrezept danke sagen. Habe den Kuchen mit Birnen zubereitet. Ein Gedicht......... Genial schnell und mühelos. Liebe Grüße Peter

01.10.2014 21:40
Antworten
mickyjenny

Hallo Peter und Regina, wenn man so positive Rückmeldungen bekommt, gibt man doch gerne Rezepte ein .-) LG und vielen Dank euch Beiden Micky

01.10.2014 22:35
Antworten
ginni1866

liebe micky, ich habe gestern diesen feinen kuchen aus der halben menge, in einer 18er form gebacken. ich habe dafür aprikosen genommen. es hat alles ganz wunderbar gepasst und der kuchen ist wirklich köstlich! vielen dank für das schöne rezept! fotos sind natürlich auch unterwegs. glg ginni

03.09.2012 11:22
Antworten
mickyjenny

Hallo Ginni und Leijla, euch beiden auch ein herzliches Dankeschön für's ausprobieren, kommentieren und bewerten. Ich freue mich, dass euch der Kuchen auch so gut schmeckt :-) LG Micky

03.09.2012 22:15
Antworten
Lejla2009

Hallo Micky, bei uns gab es heute auch deinen feinen Kuchen und habe den mit Äpfeln gebacken. Wir alle und auch unser Besuch waren sehr begeistert von dem Kuchen! Der ist wirklich sehr lecker und wird es bestimmt wieder geben. Danke für das tolle Rezept! LG Lejla

02.09.2012 18:57
Antworten
bibibeate

Liebe Micky, ich habe heute diesen Kuchen in einer Woche gleich zweimal gebacken. Einmal mit Nektarinen und Äpfeln als Füllung und heute nur mit Nektarinen. Den erste Kuchen habe ich mit meinen Freundinnen vor ein paar Tagen genossen. Der war schon sehr lecker. Nun hoffe ich, nein ich bin sicher, dass der morgige Kuchen auch mind. so gut schmeckt. Danke dir für ein weiteres schönes Rezept. lg Bibi

02.09.2012 00:07
Antworten
mickyjenny

Hallo Bibi, das freut mich, dass dir der Kuchen so gelegen kam und du ihn gleich 2 mal gebacken hast - und dass dir der erste schonmal geschmeckt hat, freut mich erst recht. Hoffentlich findest du den 2. genauso lecker :.) Vielen Dank für deine positive Rückmeldung! LG Micky

02.09.2012 10:04
Antworten