Dessert
einfach
Schnell
Sommer
Studentenküche
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Limonen Mousse an Mangosauce

sehr erfrischend an heißen Tagen

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.08.2012



Zutaten

für
200 g Frischkäse
200 g Naturjoghurt
125 ml Limonensaft
90 g Puderzucker
4 Blatt Gelatine
200 g Schlagsahne
1 große Mango(s), gut reif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Den Frischkäse mit Joghurt und 100ml Limonensaft und 75g vom Zucker verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen. 1 bis 2 EL der Creme in die Gelatine einrühren und glatt rühren. Dabei Topf vom Herd nehmen. Dies nun in die restl. Creme rasch zurückrühren und glatt rühren. So verhindert man unschöne Gelatineflocken. Die Schlagsahne schlagen und unter die Masse heben. Die Creme in eine Schüssel geben und mind. 4 Stunden kalt stellen.
Nun die Mango schälen, Fruchtfleisch würfeln und mit dem restl. Limonensaft pürieren, mit Zucker abschmecken und zu der Creme servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Ich habe beim Einkauf den Frischkäse vergessen und musste statt dessen auf Creme fraiche zurückgreifen. Hat dem Dessert aber nicht geschadet. Außerdem habe ich noch etwas Limettenabrieb dazugegeben. Sehr frisch hat die Mousse geschmeckt und zusammen mit der Mango war das ein sehr feines, sommerliches Dessert. LG DolceVita

29.05.2018 18:36
Antworten
xyz13

Sorry aber uns hat die Mousse jetzt nicht so ganz begeistern können. Durch die Mango kam der Limonengeschmack gar nicht mehr durch, so dass man die Creme durchaus auch mit günstigeren Zitronen machen könnte. Tja und ich kenne ein Zitronenmousserezept nur mit Joghurt und Sahne, das genauso schmeckt. Da muss nicht noch unbedingt der schwere Frischkäse mit rein. Aus der Menge habe ich 8 Portionen rausbekommen. LG xyz13

10.12.2017 16:21
Antworten
Maggie48

Hallo! Das ist ein sehr leckeres, erfrischendes Mousse. Ich hab`s bereits 2 x gemacht ( in Dessertgläsern ) und weil bei den restlichen Portionen am nächsten Tag die Mango Soße nicht mehr so frisch aussah und schmeckte, habe ich beim zweiten Mal die Gläschen mit Mandarinen und einem Gelatinespiegel aus Mandarinen-u. Limettensaft " getoppt ". Die waren auch nach 3 Tagen ansehnlich, frisch und schmackhaft. Alex Variante mit Himbeeren werde ich auch noch machen. Alleine Die Mousse ist mir 5 Sterne wert. Liebe Grüße Maggie

08.05.2017 23:39
Antworten
alexandradugas

Hallo, die Mousse war sehr lecker.....habe statt Gelantine AgarAgar genommen...und statt Mango Himbeeren......mach ich gerne wieder mal. Lg Alex

28.04.2017 14:14
Antworten
girlie8646

Hallo Freut mich das die Mousse so gut ankommt Die Bilder sehen alle so toll aus Vielen Dank!!! lg

28.04.2017 07:46
Antworten
Goerti

Hallo! Heute habe ich deinen Nachtisch zubereitet. Ich habe aber 300 g Joghurt genommen, ansonsten alles nach Plan. Toll ist die Creme geworden, sehr erfrischend und leicht, das Mangopüree hat super gepasst. Vielen Dank für's Rezept. Grüße Goerti

19.06.2016 21:44
Antworten
schaech001

Hallo, ich habe es mir einfach gemacht und Limettensaft gekauft. Da ich noch einen Rest Mascarpone hatte, kam das mit rein...ist ja auch Frischkäse....gesüßt habe ich mit selbstgemachtem Zucker-Limetten-Sirup statt Puderzucker. Sehr, sehr lecker und vor allem nicht zu süß. Liebe Grüße Christine

16.05.2016 18:01
Antworten
girlie8646

Hallo anij Gute Frage, ich dneke es waren 4 bis 5 Stück, sind hier immer in so kleine Säckchen abgepackt. Hab im Kopf mal gelesen zu haben das man pro Limette 30% reinen Saft bekommt, bei einem Gewicht zw. 100 und 150g pro Limette sollte das hinkommen Mit Zitronen habe ich es noch nicht gemacht, denke es ist bissl säuerlicher. Wenn du mit einem Sackerl Limetten nicht hinkommst kann man aber sicher mit Ziitronensaft "auffüllen" lg

14.06.2014 12:00
Antworten
anij

Hi! Danke für die Info. Werde ein Säckchen mehr kaufen :) Und vielleicht 1-2 Biolimetten und noch etwas Abrieb von der Schale reintun. LG anij

23.06.2014 17:06
Antworten
anij

Hallo! Klingt lecker ^-^ Kannst Du mir sagen, wie viele Limetten ich etwa für 150 ml Saft brauche? Kann ich auch Zitronen nehmen, falls ich keine Limetten bekomme? Müsste doch auch schmecken... Liebe Grüße, anij

14.06.2014 11:33
Antworten