Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.08.2012
gespeichert: 436 (5)*
gedruckt: 1.360 (22)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.10.2003
15.847 Beiträge (ø2,75/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Würste, (Chorizo Rosario)
Kartoffel(n), klein
12 kleine Paprikaschote(n), (Pimientos de Padrón)
  Salz, (Fleur de Sel)
 evtl. Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln bissfest garen und abkühlen lassen. Auf je 2 Schaschlikspieße Chorizo, Pimientos de Padrón und Kartoffeln aufspießen. Ich verwende gerne 2 Spieße die ich parallel lege und darauf nach Wunsch aufspieße, da sich die Spieße so viel besser wenden lassen und sich die aufgespießten Leckereien nicht um die eigene Achse drehen. Nun so lange grillen, bis die Wurst knusprig braun ist.

Die Pimientos und die Kartoffeln anschließend mit etwas grobem Fleur de Sel bestreuen und evtl. ein paar Tropfen Olivenöl darüber geben.

Dazu passt eine Aioli und Baguette.

Chorizo Roasario erhält man in spanischen und portugiesischen Supermärkten. Es handelt sich hier um die frische und nicht die getrocknete Variante der spanischen Wurst.