Bewertung
(1) Ø2,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.08.2012
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 262 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2006
2.649 Beiträge (ø0,57/Tag)

Zutaten

125 g Grieß, (Dinkel-)
1/2 Liter Milch
2 EL Stevia
1 Prise(n) Salz
2 EL Mandel(n), gemahlen
1 EL Puddingpulver, (Vanille-)
Vanilleschote(n)
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die beiden Eier trennen, und das Eiweiß steif schlagen und kalt stellen.

Die Vanilleschote auskratzen. Die Milch langsam erwärmen und kurz vor dem Kochen den Grieß mit Salz und Stevia unterrühren. Kurz anziehen lassen und dann die Vanille, den Pudding und die Mandeln unterrühren. Dann etwas köcheln lassen, bis der Grieß beginnt, steif zu werden, dann die beiden Eigelbe unterrühren. Kurz ziehen lassen und dann in eine Form (Portionsförmchen) gießen.

Jetzt das steife Eiweiß mit einer Gabel unterheben, solange der Grieß noch warm ist!
Am besten schmeckt das Grießflammeri eiskalt, mit etwas Fruchtsaft oder Obst!