Amarettotrüffel


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 60 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. simpel 10.08.2012



Zutaten

für
300 g Kuvertüre, Vollmilch
300 g Kuvertüre, zartbitter
200 ml Sahne
125 ml Amaretto
100 g Kokosfett
100 g Butter
n. B. Zucker oder Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden 30 Minuten
Die Vollmilch- und die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Sahne und den Amaretto in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen.

Den Topf vom Herd nehmen, das Kokosfett und die Butter in die heiße Sahne geben und darin schmelzen. Die Kuvertüre unter die lauwarme Sahnemasse rühren und so lange mit dem Schneebesen verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

Die Creme in ein mit Klarsichtfolie ausgelegtes Backblech gießen. Mit Folie zugedeckt 24 Stunden kühlstellen.

Am nächsten Tag die Folie abziehen, die Masse vom Blech stürzen und die zweite Folie entfernen. Die Masse in etwa 60 gleich große Stücke schneiden. Mit kühlen Händen jedes Stück zur Kugel rollen, die Kugeln nochmals kaltstellen.

Die fertigen Kugeln in Zucker oder Schokostreuseln wälzen. Kühl aufbewahren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.