Chili-Krautsalat


Rezept speichern  Speichern

Krautsalat mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 09.08.2012



Zutaten

für
1 Spitzkohl, oder jungen Weißkohl
100 g Speck, gewürfelt
2 EL Puderzucker
10 EL Rotweinessig
¼ Liter Gemüsebrühe
4 EL Keimöl
Chilipulver
Chiliflocken
Salz
2 EL Kümmel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Eine andere Variante von einem Krautsalat die bei meinen Gästen bis jetzt hervorragend ankam und ich deswg. hier einstellen möchte. Wichtig ist die Zeit für das durchziehen!

Den Spitzkohl/Weißkohl hobeln. Den Puderzucker lasst ihr in einer Pfanne karamellisieren bis er goldbraun ist. Sofort mit dem Rotweinessig ablöschen und auf ca. die Hälfte einköcheln. Dann über das Kraut gießen und umrühren. Das Öl hinzu und würzen. Alle Würzmittel könnt ihr nach euerem Belieben von der Menge her variieren.
Die Speckwürfel kross anbraten und ebenfalls untermischen.
Den Krautsalat lasst ihr nun mindestens 2 h durchziehen. Immer wieder mal probieren. Es kann nämlich sein, dass ihr nochmals nachwürzen müsst. Häufig gebe ich auch nochmals Rotweinessig hinzu. Aber wie gesagt, da sind die Geschmäcker sehr unterschiedlich.
Perfekt für einen Schweinsbraten, Schweinshaxe oder auch zu griechischen Gerichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Robert_3

Guten Morgen Andi, nachwürzen muß ich auch immer wieder! Nur gibt es eben Leute die den Geschmack nicht so intensiv wollen. Darum habe ich z.b. auch bei den Chiliflocken und -pulver keine Mengenangabe mit dabei! Einfach rein damit, bis es Dir/Euch schmeckt! Einen schönen Sonntag wünscht, Robert

26.11.2017 06:30
Antworten
strippenzieher1964

PS : Mußte mit Essig und Zucker kräftig nachwürzen . Andi

25.11.2017 23:37
Antworten
Robert_3

Hey Andi, u.U. mit etwas Süße arbeiten um dagegen zu wirken!? Ja, mal was ganz anderes! Es grüßt Dich, Robert

26.11.2017 06:31
Antworten
strippenzieher1964

Hallo Robert ! Hatte noch einen Kohlkopf übrig . Hab ein bißchen viel Chilli - Pulver genommen , aber ansonsten eine interessante Variante des Krautsalats ! Gruß Andi

25.11.2017 20:04
Antworten
Robert_3

Hallo Boerni, dies freut mich sehr!!!! Ich mach den auch immer wieder gern und kommt immer wieder toll bei den Gästen an. Ein schönes Wochenende wünscht, Robert

29.06.2013 15:39
Antworten
Boerni63

Hallo Robert_3 Der Salat ist super lecker. Hat auch meinen Sohn geschmeckt. Das will was heißen. Mache ich bestimmt öfters.

29.06.2013 14:57
Antworten