Kokos - Wölkchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für Schleckermäuler

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.07.2004



Zutaten

für
3 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
150 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
½ TL Ingwer, gemahlen
1 TL Zitrone(n) - Schale, gerieben
1 EL Zitronensaft
300 g Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 20 Minuten
Eiweiß mit Salz schnittfest schlagen. Langsam den Zucker einrieseln lassen und noch etwa 5 Minuten weiter schlagen. Vanillinzucker, Ingwer, Zitronenschale und -saft sowie die Kokosraspel darunter heben. Mit zwei Teelöffeln Häufchen von der Kokosmasse abstechen und auf das mit Backpapier belegte Backblech setzen. An einem kühlen Ort ca. 5 Stunden trocknen lassen.
Danach im 150° C heißen Backofen in 20-25 Minuten mehr trocknen als backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pepper3

Hallo wargele, ein tolles, gelingsicheres Rezept!! Genau das Richtige für einen Backlegastheniker wie mich!!!! Hab die Wölkchen zusammen mit meiner Tochter gebacken, geschmacklich ein Traum. *****Sterne von uns! Ganz liebe Grüsse Pepper

10.12.2009 20:02
Antworten
jasicost

wollte gerade genau das gleiche Rezept einstellen. Es ist einfach genial

09.11.2009 23:23
Antworten
Jaclyn

Die kokos-wölkchen sind mir echt gut gelungen und haben sehr gut geschmeckt. Alle waren verrückt danach ;-). Aber ich habe nicht 300g Kokosraspeln verwendet sondern nur ca. 225g. Außerdem denke ich, dass 0,5 Tl Ingwer zu wenig ist. Man hat fast nichts vom Ingwer geschmeckt. Beim nächsten Mal mache ich auf jeden Fall mehr Ingwer rein. Aber ansonsten ist das Rezept echt super!! lg Jaclyn ;-)

14.07.2008 19:34
Antworten
Jeanny36

Hallo, gestern habe ich die Kokos-Wölkchen gemacht - sie sind himmlisch! Vielen Dank für dieses Rezept. Die 5 Stunden Wartezeit zum Trocknen habe ich auf 4 reduzieren müssen (war ein bisschen im Zeitdruck), das hat der ganzen Sache aber keinen Abbruch getan. Außerdem habe ich den Ingwer weggelassen, weil bei uns in der Familie niemand Ingwer mag. Schmecken aber auch ohne sehr gut :-). Danke nochmal, liebe Güsse, Jeanny

08.12.2007 07:21
Antworten
wargele

Hallo Ludgera! Also, da muss ich jetzt leider passen. Das letzte Mal habe ich sie vor Weihnachten gebacken, das ist nun schon eine ganze Weile her und daher weiß ich nicht mehr so genau, wieviel diese Menge ergeben hat. Außerdem kommt es ja auch darauf an, wie groß du die Häufchen machst. Ich meine mich erinnern zu können, dass es bei mir 2 Bleche voll waren. Hoffentlich konnte ich dir ein wenig weiterhelfen. Liebe Grüße wargele

15.06.2007 19:06
Antworten
wargele

Hallo Karin, diese Werte weiß ich leider nicht, aber vielleicht kannst du sie dir ja selbst ausrechnen. LG wargele

03.06.2006 16:24
Antworten
köchin22

wie sind den die kcal, fett und kh werte? schmeckt bestimmt! =) liebe grüße Karin

03.06.2006 11:53
Antworten
Keks

Hallo Wargele, heute habe ich deine Kokos-Wölkchen gebacken. Ich möchte sie gern verschenken...das kann ich jetzt mit ruhigem Gewissen, denn sie sind sehr lecker.... Vielen Dank LG Keks

06.05.2005 19:35
Antworten
pueckchen

Ich liiiiiebe Kokos. schon gespeichert. LG Pueckchen

16.07.2004 16:58
Antworten
karaburun

mmmhhhh, jaaa......legga! Genauso mag ich sie. lg Tanja

13.07.2004 20:59
Antworten