Brennnessel-Pesto


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.08.2012 369 kcal



Zutaten

für
100 g Brennnesseln
100 ml Olivenöl
100 g Feta-Käse
50 g Sonnenblumenkerne, geröstet
½ Zitrone(n), den Saft davon
4 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
369
Eiweiß
9,21 g
Fett
34,58 g
Kohlenhydr.
6,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Brennnesseln heiß waschen und Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten, bis sie duften.
Alle Zutaten zusammen zerkleinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:
Falls etwas übrig bleibt, sollte man den Rest in ein Schraubglas füllen und die Oberfläche des Pestos mit Olivenöl bedecken, dann verändert sich die Farbe nicht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hefide

Genau nach Rezept zubereitet und für gut befunden. Vielen Dank Helmut

08.06.2020 16:47
Antworten
Parmigiana

Hallo, den Feta habe ich durch Pecorino ersetzt, weil ich nur das im Haus hatte. Ist sehr lecker geworden. Lieben Dank parmigiana

21.05.2019 18:24
Antworten
labskaus88

Danke für das tolle Rezept! Habe den Feta wegelassen und meine Champignon-Mozzarella Pizza damit garniert. EInfach lecker und steht dem "echten" italienischen Basilikum-Pesto in nichts nach! Ich muss gleich morgen wieder sammeln gehen :-)

17.10.2017 17:36
Antworten
KloppsiUndTonne

Dazu kann ich leider nicht viel sagen, denn wir haben es immer gleich aufgegessen. Aber ich denke, dass eine gute Woche kein Problem sein sollte, solange das Gefäß zur Aufbewahrung schön sauber war und die Oberfläche immer mit Öl bedekt ist.

04.05.2014 19:42
Antworten
vogelbeere91

Und jetzt hab ich auch eine Frage zum Rezept: Wie lange hält sich das Pesto denn? Liebe Grüße, vogelbeere91

04.05.2014 17:17
Antworten
vogelbeere91

Hallo! :) Zu den Sternen: Ich hab gelesen, dass Chefkoch zu Beginn jedem Rezept zwei nicht sichtbare Bewertungen mit je 2,5 Sternen gibt. So soll gewährleistet werden, dass neue Rezepte nicht sofort ganz als erstes gezeigt werden, nur weil sie eine gute/sehr gute Bewertung bekommen haben. --> Das heißt häufiger gut bewertete Rezepte werden weiter oben in der Anzeige von Rezepten gezeigt.

04.05.2014 17:16
Antworten
LilliKa61

Super Idee! Habe es spontan ausprobiert denn die Hauptzutat ist immer reichlich vorhanden und ist auch noch absolut "Bio". Die Sonnenblumenkerne habe ich durch gehackte, geröstete Mandeln ersetzt, da ich keine Sonnenblumenkerne im Haus hatte. Prima Ergebnis. Das Salz werde ich beim nächsten Mal sparsamer dosieren, da der Feta doch recht salzig ist. Ich versehe allerdings nicht warum jetzt nur drei Sterne angezeigt werden, wo ich doch als erste Bewerterin vier Sterne gegeben habe.

30.03.2014 18:39
Antworten