Putenstreifen "Rustikal" mit knusprigen Kartoffeln auf Blattsalaten


Rezept speichern  Speichern

würzig und einfach, eignet sich auch für Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 07.08.2012



Zutaten

für
100 g Blattsalat, z. B. Pflücksalat-Mischung
250 g Putenbrust, oder Putenschnitzel
4 m.-große Kartoffel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung, (Brathuhngewürz)
Gewürzmischung, (Grillgewürz )
Apfelessig
Olivenöl
1 Prise(n) Zucker
evtl. Kürbiskernöl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Putenfleisch in schmale (ca. 4 cm lange) Streifen schneiden, mit gepresstem Knoblauch, ein wenig Olivenöl und Brathuhngewürz vermischen und kühl stellen.

Die Kartoffeln mit Schale weich kochen, danach schälen und in Scheiben schneiden. Den Salat waschen und in einer großen Schüssel mit einer Marinade aus Apfelessig, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl gut vermischen.
Die Kartoffelscheiben mit Grillgewürz oder Salz und Pfeffer gut würzen und in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl knusprig braten, gelegentlich wenden. Gleichzeitig in einer zweiten Pfanne die Putenstreifen goldbraun anbraten.

Inzwischen die Salatmischung auf große Teller geben, dann die fertig gebratenen Kartoffen darauf verteilen und oben drauf die Putenstreifen. Wer mag, gibt dann noch ein paar Spritzer Kürbiskernöl darüber (macht einen würzig-nussigen Geschmack).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susire

Hab's probiert. Fast gleich wie im Rezept beschrieben, allerdings hatte ich keinen Apfelessig und stattdessen Apfelsaft mit Tafelessig verwendet. Einfach perfekt.

01.04.2013 13:05
Antworten