Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2012
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 222 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.02.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
200 g Mehl
1/2 Paket Trockenhefe
2 EL Öl
100 ml Wasser
  Mehl, für die Arbeitsfläche
  Für die Sauce: (Pizzasauce)
2 Tube/n Tomatenmark
 etwas Wasser, zum Verdünnen
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Knoblauchpulver
  Für die Sauce: (Kebabsauce)
1 Becher saure Sahne
  Salz und Pfeffer
  Knoblauchpulver
  Chilipulver
  Außerdem:
400 g Fleisch (Kebab)
 n. B. Fett, zum Braten
2 große Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
400 g Käse, geriebener
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver, alternativ Kebabgewürz
  Paprikapulver
  Knoblauchpulver
 einige Peperoni, aus dem Glas

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Hefe, Öl und Wasser zu einem Teig kneten, 20 Min. gehen lassen.

Tomatenmark mit dem Wasser und den Gewürzen vermengen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und aufs Blech legen, Tomatensoße und Käse darauf verteilen.

Das Kebabfleisch in Fett etwas anbraten und ebenfalls auf der Pizza verteilen, mit Zwiebelringen und Peperoni nach Geschmack belegen. Die Pizza mit Chilipulver, Paprikapulver, Knoblauchpulver würzen und im vorgeheizten Backofen bei 225° Ober-/Unterhitze 15 Min. backen.

In der Zwischenzeit die saure Sahne mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Chilipulver oder dem fertigen Kebabgewürz verrühren.

Diese Kebabsauce wird kalt zur Pizza gereicht.