Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.08.2012
gespeichert: 77 (1)*
gedruckt: 1.170 (10)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.04.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Spaghetti
200 ml Olivenöl
Knoblauchzehe(n), nach Geschmack mehr oder weniger
12 große Garnele(n), natur
Sardellenfilet(s), in Öl eingelegt
12  Cherrytomate(n)
1 Bund Petersilie
Zitrone(n), unbehandelt
Chilischote(n), getrocknet oder frisch
12  Peperoni, mild
1 etwas Parmesan, frisch gerieben
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  Meersalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vorabend die Schalen und die Därme der Garnelen entfernen. Den Knoblauch in feinste Scheiben schneiden, mit dem Öl und etwas Salz gut verrühren und die 2 Chilischoten dazugeben. Die Garnelen darin über Nacht marinieren.

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. In das Wasser die Chilischoten aus der Marinade geben.

In der Zwischenzeit die Sardellenfilets mit dem Messer klein schneiden. 4 EL Olivenöl in einer sehr großen und hohen Pfanne erhitzen, nicht zu heiß, und die Sardellenfilets darin anbraten. Durch das Anbraten verliert sich der Fischgeschmack.

Die Garnelen aus der Marinade nehmen, Marinade aufheben. Bei leichter Hitze ohne zusätzliches Fett Garnelen in einer kleinen Pfanne von beiden Seiten anbraten. Danach in die große Pfanne zu den Sardellen geben.

Peperoni und Cherrytomaten klein schneiden. Petersilie hacken. Zitrone in 6 dicke Scheiben schneiden.

Die große Pfanne mit der Marinade auffüllen. Leicht braten, aber nicht braun werden lassen. Peperoni, Cherrytomaten, Petersilie und Zitronenscheiben dazugeben und mitbraten. Mit ca. 2 Schöpflöffeln vom Nudelwasser ablöschen.
Die Spaghetti abgießen, mit in die Pfanne geben, alles gut mischen und noch ein wenig ziehen lassen. Vor dem Servieren die Zitronenscheiben entfernen.

Auf Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Parmesan und Petersilie bestreuen und mit Pfeffer und Meersalz würzen.