Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Muscheln
Italien
Europa
Pasta
Braten
Meeresfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti aglio e olio speciale

Spaghetti mit Knoblauch und Olivenöl, Garnelen, Sardellen, Zitrone

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.08.2012



Zutaten

für
500 g Spaghetti
200 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n), nach Geschmack mehr oder weniger
12 große Garnele(n), natur
6 Sardellenfilet(s), in Öl eingelegt
12 Cherrytomate(n)
1 Bund Petersilie
1 Zitrone(n), unbehandelt
2 Chilischote(n), getrocknet oder frisch
12 Peperoni, mild
1 etwas Parmesan, frisch gerieben
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Meersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Am Vorabend die Schalen und die Därme der Garnelen entfernen. Den Knoblauch in feinste Scheiben schneiden, mit dem Öl und etwas Salz gut verrühren und die 2 Chilischoten dazugeben. Die Garnelen darin über Nacht marinieren.

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. In das Wasser die Chilischoten aus der Marinade geben.

In der Zwischenzeit die Sardellenfilets mit dem Messer klein schneiden. 4 EL Olivenöl in einer sehr großen und hohen Pfanne erhitzen, nicht zu heiß, und die Sardellenfilets darin anbraten. Durch das Anbraten verliert sich der Fischgeschmack.

Die Garnelen aus der Marinade nehmen, Marinade aufheben. Bei leichter Hitze ohne zusätzliches Fett Garnelen in einer kleinen Pfanne von beiden Seiten anbraten. Danach in die große Pfanne zu den Sardellen geben.

Peperoni und Cherrytomaten klein schneiden. Petersilie hacken. Zitrone in 6 dicke Scheiben schneiden.

Die große Pfanne mit der Marinade auffüllen. Leicht braten, aber nicht braun werden lassen. Peperoni, Cherrytomaten, Petersilie und Zitronenscheiben dazugeben und mitbraten. Mit ca. 2 Schöpflöffeln vom Nudelwasser ablöschen.
Die Spaghetti abgießen, mit in die Pfanne geben, alles gut mischen und noch ein wenig ziehen lassen. Vor dem Servieren die Zitronenscheiben entfernen.

Auf Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Parmesan und Petersilie bestreuen und mit Pfeffer und Meersalz würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Der Knoblauch wurde ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

02.09.2016 16:48
Antworten
Helge_68

Danke für die liebe Bewertung. In der Tat, der Knoblauch taucht im Text auf, aber nicht in der Zutatenliste. Also "ohne" schmeckt's nicht. Da muss jeder so viel verwenden wie er mag - dann ist es optimal. :-)

02.09.2016 16:01
Antworten
mera798

Ein tolles Rezept genau nach unserem Geschmack! Da der Knoblauch in der Zutatenliste fehlt, habe ich einfach nach Gefühl 6 Zehen genommen, wir mögen ihn sehr gerne :-)

01.09.2016 11:51
Antworten
schnucki25

seehrrr lecker......Wird es auf alle Fälle im Sommer öfters mal geben.Danke für das schöne Rezept.Bild ist unterwegs. LG

26.05.2015 16:12
Antworten