Bewertung
(10) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.08.2012
gespeichert: 311 (0)*
gedruckt: 3.004 (14)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Boden:
150 g Zucker
225 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 ml Wasser
6 EL Pflanzenöl
  Für den Belag:
500 g Himbeeren
400 ml Kokosmilch
30 g Zucker
 evtl. Kokossirup
 evtl. Kokosraspel
 evtl. Himbeeren zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kokosmilch kurz aufschlagen, dabei 30 g Zucker und nach Belieben Kokossirup und Kokosraspel hinzugeben. Das funktioniert am besten mit (veganem) Sahnesteif, geht aber auch ohne. Danach für ein paar Stunden kaltstellen.

Für den Tortenboden die Zutaten in einer Schüssel verrühren, sodass ein recht dünnflüssiger Teig entsteht. Diesen in eine entsprechende Form geben (idealerweise mit Rand, da sonst später die Sahne ggf. überläuft) und gut 20 Minuten bei 175°C backen.

Nachdem der fertige Tortenboden abgekühlt ist, die Himbeeren darauf gleichmäßig und dicht verteilen, anschließend mit der Sahne überdecken.

Zur Deko bieten sich einzelne Himbeeren und Kokosraspel an, ferner macht sich etwas Vanille(zucker) ganz gut im Teig.

Die fertige Torte wird schön fruchtig und eignet sich besonders für die warmen Sommermonate. Nicht-Veganer sollten sich hier nicht abschrecken lassen - das Fehlen von Eiern, Butter und Sahne merkt man der Torte gar nicht an.