Nudelpfanne mit Porree


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.07.2004 608 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln
375 g Porree
500 g Cherrytomate(n)
150 g Käse (Emmentaler), geraspelt
2 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
6 Ei(er)
30 g Butter oder Margarine
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
608
Eiweiß
33,44 g
Fett
28,71 g
Kohlenhydr.
52,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nudeln al dente kochen und abgießen, Porree säubern, in Ringe schneiden, Tomaten vierteln, Käse, gehackte Kräuter und Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Fett in der Pfanne erhitzen, Nudeln kräftig anbraten, dann Porree andünsten, Tomaten dazugeben und mit dem Eiermix übergießen. Zugedeckt bei milder Hitze stocken lassen.
Wer das Fleisch vermisst, kann hier sehr gut kleine Kabanossi-Würstchen mit hineingeben. Achtung! Große Pfanne verwenden!!!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieGenießer

Wir hatten noch Lauch übrig, der verarbeitet werden sollte. So fiel die Wahl auf dieses Rezept. Ein einfaches, schnelles Rezept. Das Ergebnis war lecker. Was will man mehr?

05.03.2020 11:27
Antworten
DieDalli

Finde dieses Rezept wirklich toll. Allerdings habe ich die Nudeln durch Vollkornnudeln und beim 2. mal die Sahne durch fettarme Kokosmilch ersetzt. Hat auch gut geschmeckt. Aber dein Original ist auch sehr gut!

21.10.2016 15:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker, einfach und schnell gemacht!! Ich hatte noch eine Paprika und Speckwürfel daheim. Man kann bei diesem Rezept sehr gut rum probieren, das finde ich toll! Wird definitiv wieder gekocht! Foto folgt Liebe Grüße

27.09.2016 11:18
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schnell und einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

05.11.2015 12:49
Antworten
C-Otto

Ich würd mir ein paar mehr sinnvolle Satzzeichen wünschen. So ist schwer zu verstehen, was zusammengehört.

09.02.2015 19:19
Antworten
Sissy7

Wieder ein Rezept gefunden, das sehr lecker ist. Was würde ich bloß ohne Chefkoch (ohne Euch) tun??? ;-) Herzlichen Dank und liebe Grüße Sissy7

06.09.2006 17:59
Antworten
finnfrau

Das ist ein Rezept, dass man auch hier in Florida machen und vor allem geniessen kann. Porree ist zwar hier ein Luxus, etwa $1.25 pro stange, aber ich kann ihn finden. vielen Dank fuer ein gutes Rezept

05.09.2006 20:44
Antworten
alfinchen01

Hey =) Ich habe die Nudeln vorher in Gemüsebrühe vor gekocht. Statt der vielen Eier (wir sind 6 Pers.) habe ich Rama Finesse genommen (fettarm). Habe es auch schon ohne Fleisch mit noch mehr Gemüse probiert, mit Hähnchenbrustfilets od. Putenbrustfilets od. Mettwürstchen aus dem Aldi..... Man kann alles versuchen. War alles sehr lecker!!! Vielen Dank für das Rezept :-))

03.09.2006 11:05
Antworten
bsiegert

Hallo und guten morgen prima rezept, da ich voll auf Nudeln stehe werde ich es morgen gleich machen Kräuter und Porree ist im garten ,und Käse ist auch noch da lach.................... Einen schönen Sonntag alle mit eiander LG Birgit

03.09.2006 10:45
Antworten
fraenkyboy2001

Super Sache. Ich habe statt der Kabanossi Bratwürste entpellt, in Stücke geschnitten, angebraten und beigefügt. War auch schwer gütt!

29.08.2006 20:11
Antworten