Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Schnell
einfach
Vegan
Früchte
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Tomaten-Pfirsich Salat

ungewöhnlich kombiniert und sensationell lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.08.2012



Zutaten

für
500 g Tomate(n), aromatische Sorte
4 Pfirsich(e), weiße, vorzugsweise Weinbergpfirsiche
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Rucola, oder Basilikum
Meersalz
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
4 EL Essig, Mango Balsam
2 EL Öl, (Haselnussöl)
2 EL Olivenöl, beste Qualität
etwas Senf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Haut der Pfirsiche schälen, die Tomaten waschen. Beides in ungefähr gleichgroße Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und unterheben. Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Senf zu einem Dressing verrühren und unterheben. Kurz vor dem Anrichten Rucola oder Basilikum (was man lieber mag, es passt beides) grob schneiden und unterheben oder darüber streuen.

Tipp zum Anrichten: Wenn man den Salat auf Tellern anrichten will, kann man die Tomaten in Scheiben auflegen und die Pfirsiche, in kleine Würfel geschnitten, mit dem Dressing zusammen darauf geben. In dem Fall werden Rucola oder Basilikum nur grob gezupft oder ganz gelassen und obenauf gelegt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Ich habe den Salat zur Resteverwertung ausgesucht und deshalb folgende Änderungen gemacht: Basilikum getrocknet, 1 Zwiebel anstatt Frühlingszwiebeln. Ein sehr leckerer und außergewöhnlicher Sommersalat! Danke 🍅

18.08.2018 21:52
Antworten
sparkling_cherry

Hallo Sivi, der Salat ist wirklich sehr lecker. Leider hatte ich weder Rucola, noch Basilikum, aber es hat auch so sehr gut geschmeckt.

28.08.2016 18:59
Antworten
silvie66

Hallo! Danke für das Rezept.Ich habe das Dressing etwas abgeändert mit Himbeeressig und Rapsöl, hätte nie gedacht, daß alle Zutaten so gut zusammen schmecken. Liebe Grüße Silvie

14.09.2013 07:47
Antworten