Bewertung
(21) Ø4,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.08.2012
gespeichert: 463 (7)*
gedruckt: 3.607 (53)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2010
1.043 Beiträge (ø0,3/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Dinkelmehl, (Vollkorn)
150 g Wasser, lauwarm
1/2 Würfel Hefe
1/2 TL Salz
2 EL Sonnenblumenöl
  Für den Belag:
500 g Zucchini, gelbe
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Dose Tomate(n), stückig (kleine Dose)
75 g Schinkenspeck, gewürfelt
1 Handvoll Basilikum, frisch
1 Handvoll Thymian, frisch
1 Handvoll Oregano, frisch
2 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1 Pck. Käse, zum Streuen
 n. B. Salz und Pfeffer
1/2 Becher saure Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den oberen 5 Zutaten wie folgt einen Hefeteig herstellen: Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine kleine Mulde drücken. Die Hefe in ein wenig lauwarmem Wasser auflösen und dann in die Mehlmulde füllen. Die restlichen Zutaten zufügen und zu einem Teig verkneten, bis er nicht mehr am Schüsselrand klebt (evtl. etwas mehr Mehl zugeben, falls der Teig noch zu sehr kleben sollte). Sofort auf einer bemehlten Fläche ausrollen (die Hände auch bemehlen), so dass er auf ein Backblech passt. Den Teig dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und die Kanten leicht andrücken, so dass ein kleiner Rand entsteht.

Die Zwiebel, Kräuter und den Knoblauch fein hacken und mit dem Olivenöl unter die Tomaten rühren. Die Tomatenstücke evtl. noch etwas mit einer Gabel zerdrücken, dann mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Die Tomatensauce auf den Pizzaboden streichen.

Die Zucchini fein raspeln und auf der Tomatensauce verteilen. Die Speckwürfel auf der Zucchinimasse verteilen, dann den Streukäse darüber geben und zum Schluss ein paar Kleckse saure Sahne auf den Käse geben.

Die Pizza bei 220 Grad 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis der Käse bräunlich wird.