Salat
Hauptspeise
Krustentier oder Fisch
Europa
raffiniert oder preiswert
Fisch
Deutschland
Frühling
marinieren
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Heringssalat mit Pellkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.77
bei 28 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.07.2004 472 kcal



Zutaten

für
6 Fischfilet(s) (Matjesfilets)
2 Äpfel, grüne
4 Gurke(n), saure
3 Zwiebel(n)
500 ml Sahne
Öl
Essig
Zucker
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
472
Eiweiß
46,28 g
Fett
21,58 g
Kohlenhydr.
22,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Matjes in mundgerechte Stücke schneiden. Äpfel und Gurken würfen und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Sahne in eine große Schüssel geben und mit Essig und Zucker leicht
süß sauer abschmecken. Danach das Öl kräftig unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Salz etwas vorsichtig sein, da der Matjes auch etwas salzig ist. Alle restlichen Zutaten in die Sahne geben, gut umrühren und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Zusammen mit Pellkartoffeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

25.08.2017 13:04
Antworten
KuchenKuchenKuchen

Toll! Ich habe mich das erste mal überhaupt an einen selbst gemachten Heringssalat gewagt und hätte nie gedacht, dass es so einfach ist und dabei so lecker wird. Allerdings habe ich das Rezept als Basis für einen "roten" Heringssalat genommen und dementsprechend noch gekochte Rote Bete in Würfeln hinzugegeben (anteilig etwas weniger als Apfel würde ich sagen). Statt Sahne habe ich Saure Sahne verwendet, um die Cremigkeit etwas zu ehröhen. Ansonsten alles wie im Rezept - super lecker, am zweiten Tag noch viel besser. Gesalzen habe ich zunächst aufgrund der Verwendung von Salzheringen gar nicht. Beim abschmecken nach dem Durchziehen benötigte ich auch kein Salz mehr, meine Mutter lediglich eine Prise. Hier sollte man also wirklich erst ganz zum Schluss nachwürzen. Foto meiner roten Version ist unterwegs. LG KuchenKuchenKuchen

07.08.2017 14:30
Antworten
monti1106

Habe heute das erste mal überhaupt solch einen Salat selbst gemacht und er war toooootal gut :) Kann es nur weiter empfehlen, geht auch super schnell und alle waren total begeistert.

26.07.2017 22:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo zusammen, ein guter Heringssalat enthält ja immer auch Äpfel, gegen die ich leider allergisch bin. Auf einen Heringssalat möchte ich aber unter keinen Umständen verzichten. Nun, eine Möglichkeit ist wohl, die Äpfel einfach wegzulassen, aber hat jemand noch eine andere Idee, wie man den Apfelgeschmack "ersetzen" kann? Danke u. LG Kirsten

07.08.2011 02:07
Antworten
monti1106

Kannst du nicht rote Beete mit reinmachen, das ist doch immer super lecker und gibt auch die Frische :)

26.07.2017 22:07
Antworten
obrigado

Guten Morgen! Da ich momentan auf Diät bin, kann ich wohl den leckeren Salat knicken, oder? Gibts vielleicht kalorienreduzierte Varianten? Viele Grüße aus Bonn!

16.04.2010 08:44
Antworten
HunnyBunny

Du kannst die Sahne durch Milch ersetzen, wird dann zwar nicht so cremig, aber ist machbar, oder halb Milch, halb Joghurt. Ich bevorzuge aber auch die Sahne. Aber du musst deswegen nicht verzichten, wie gesagt Milch oder Milch-Joghurt LG und ein schönes WE Susi

16.04.2010 09:24
Antworten
emeyer5

Hallo Chrissy, Ich schliesse mich den Andern an, wirklich ein super-leckeres Gericht, das es bald wieder geben wird! LG Esther

13.07.2005 13:10
Antworten
flotte-lotte

Ein super-leckeres Gericht,was bestimmt bald wieder auf den Tisch kommt. LG flotte-lotte

24.06.2005 12:40
Antworten
bausti

Ach schmeckt das gut

13.11.2004 00:01
Antworten