Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.08.2012
gespeichert: 65 (0)*
gedruckt: 808 (11)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2006
2.664 Beiträge (ø0,59/Tag)

Zutaten

4 EL Olivenöl, natives extra
1 kg Hackfleisch vom Rind
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
2 EL, gestr. Zwieback, fein zerbröselt
1 EL, gestr. Grieß, fein
2 EL, gestr. Käse, Kephalotiri (griechischer Hartkäse), gerieben
 n. B. Salz und Pfeffer, aus der Mühle
 n. B. Bier
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schüssel mischt man das Hackfleisch mit den restlichen Zutaten. Das Ganze wird gut geknetet, wobei man öfters die Hände mit Bier beträufelt.

Das Ganze wird zugedeckt und ein paar Stunden im Kühlschrank ruhen (am besten über Nacht) gelassen.
Dann formt man aus der Masse Bifteki, man ölt sie und brät sie dann in der Pfanne oder auf dem Grill etwa 7-8 min. pro Seite.

Dazu passt Tzatziki (aber bitte mit viel Knoblauch).

Kephalotiri ist eine Art griechischer Hartkäse mit salzigem und leicht süßem Geschmack.