Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Auflauf
Geflügel
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Brokkoli-Pfirsich-Hähnchenbrustfilet überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.08.2012 592 kcal



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
480 g Pfirsich(e)
50 g Schmelzkäse, (Kräuterschmelzkäse)
100 g Sahne
1 Becher Schmand
n. B. Salz und Pfeffer
1 n. B. Kräuter, (Kräuter der Provence)
500 g Brokkoli
n. B. Paprikapulver, edelsüß
200 g Käse, (Gouda), gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
592
Eiweiß
48,04 g
Fett
38,00 g
Kohlenhydr.
14,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden. Anschließend kurz blanchieren. Die Hähnchenbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in der Pfanne anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform legen. Pfirsiche abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Auf die Filets kommen nun die Brokkoliröschen und die Pfirsichstreifen verteilt.

Nun im Bratensud der Filets den Schmand zusammen mit Schmelzkäse und Sahne aufkochen und mit den Kräutern abschmecken. Anschließend über die Filets und den Brokkoli gießen und mit geriebenem Gouda bestreuen. Nun das Ganze bei 160 Grad im Backofen 30-40 Min. überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

siwesiwe

Habe die Hähnchenbrust noch mit Fetakäse gefüllt. Schmelzkäse mit Blauschimmel genommen und anstatt Sahne, Alpro Soja light. Ein tolles Essen.

26.05.2013 16:30
Antworten