Pizza-Brötchen Low Carb


Rezept speichern  Speichern

fast ohne Mehl

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.08.2012



Zutaten

für
300 g Magerquark
12 EL Olivenöl
12 EL Sojadrink
1 EL Weizenkleie
2 EL Vollkornmehl ca. 50 g
4 EL Sojamehl, ca. 65 g
200 g Mandel(n), gemahlen
200 g Käse, gerieben
150 g Röstzwiebeln
200 g Salami (Truthahnsalami) oder andere
1 Pck. Backpulver
2 Prise(n) Salz
n. B. Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Quark, Sojadrink und Olivenöl mit dem Schneebesen gut verquirlen.
Dann zuerst die Kleie zugeben. Danach Sojamehl, Vollkornmehl, Mandeln und Backpulver, Salz und Gewürze zugeben. Alles gut mit einem Löffel vermengen. Zum Schluss Streukäse, Röstzwiebeln und in kleine Stücke geschnittene Salami unterheben.

Die Masse ist noch etwas "matschig" aber das ist so ok. Daraus ca. 20 Bällchen formen. Die passen alle auf ein Backblech. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft ca. 25 Min. backen. Abkühlen lassen.

Kohlenhydrate gesamt ca. 90
Kohlenhydrate pro Brötchen ca. 4,5

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

123Luni

Ich finde die Pizza Brötchen sehr sehr gut. Hab es genauso gemacht, wie angegeben und bin begeistert.

10.12.2015 11:12
Antworten
athchris

Hallo, Ich mache jetzt seit 2 Monaten low carb und das ist das erste Rezept ,dass uns richtig gut geschhmeckt hat, hab allerdings nur einen Löffel Mehl ,und den halben Quark musste ich mit Frischkäse ersetzen. Hab sie gleich in Muffinförchen gebacken und habe oberleckere 26 Stück rausgekriegt. Danke für das Rezept!

23.06.2014 12:56
Antworten
Khiris

Habs leider ohne Sojamehl machen müssen. Außerdem nur die hälfte an Salami also 100g und Röstzwiebeln auch weniger ca 50-75g, alles darüber kam mir extrem viel vor im Verhältniss zum Teig! Ansonsten sehr lecker :) kommen allerdings keine 20 raus sonst wären die mini geworden :) Lg

14.04.2013 16:25
Antworten