Rote Bete-Salat mit Fetakäse und Pinienkernen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leckerer Salat für warme Sommertage, auch lecker als Grillbeilage

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
 (109 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.07.2012 309 kcal



Zutaten

für
500 g Rote Bete, gekocht
150 g Feta-Käse
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
50 g Pinienkerne
3 EL Apfelessig
4 EL Olivenöl
½ TL Meersalz
etwas Pfeffer, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
309
Eiweiß
11,48 g
Fett
22,63 g
Kohlenhydr.
14,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten und beiseite stellen.
Die Rote Bete in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Den Feta zerbröckeln. Rote Bete, Feta, Pinienkerne und Frühlingszwiebeln in einer großen Salatschüssel vermengen, mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl vermischen und mindestens 30 min ziehen lassen. Eventuell noch einmal nachwürzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anakonda1978

Gerade auf der Suche nach einem Rezept, sehe jch diesen Salat. Seit Jahren bringe ich ihn genau so alle paar Wochen auf den Tisch. Und dachte, ich hätte es erfunden 😂 okay, also auch anderen Menschen schmeckt die Kombi aus roter bete und Schafskäse 😎 Total lecker, vor allem mit frischem Schafskäse (also aus der Salzlake). Liebe Grüße 👋

10.10.2021 13:43
Antworten
TanteMaraike

Ich liebe diesen Salat! Danke für das tolle Rezept. Von meiner Schwiegermutter habe ich gelernt, dass man zum Kochen die Rote Bete ganz lässt, inkl. der Spitze unten und ca. 1cm Grün oben, damit sie nicht ausblutet. Wird zu viel weggeschnitten oder gar geschält und noch dazu in Würfel geschnitten, verliert sie beim Kochen all ihre guten Nährstoffe. Nach dem Kochen (was je nach Größe der Knolle gut und gerne 30 Minuten oder länger dauern kann) lässt sich die Schale ganz einfach mit den Fingern wegschieben - dazu empfiehlt es sich, Handschuhe zu tragen :)

22.05.2021 11:12
Antworten
simonemariawimmer

Ich koche die rote Bete gleich in Würfeln, dann geht es schneller.

26.03.2021 17:24
Antworten
Mary0901

Was schreibe ich da 🤣...frische Kresse sollte das heißen, sorry😁

15.02.2021 15:41
Antworten
Mary0901

Sehr lecker. Ich habe noch frische Leder unter gehoben. Perfekt. Danke für das Rezept😊

15.02.2021 15:39
Antworten
jacqomaus

Einfach hammer würde ihn am Liebsten sofort alleine essen,aber der ist ja für einen Geburtstag hihihi;-)

21.03.2013 09:27
Antworten
gloryous

Hallo jacqomaus! Vielen Dank fürs Ausprobieren und die vielen Sternchen! Freut mich, dass DIr der Salat so gut schmeckt! Lg, gloryous

21.03.2013 10:18
Antworten
jacqomaus

Nicht nur mir meine Familie war auch sehr angetan;-)

21.03.2013 21:11
Antworten
gloryous

Hallo nochmal! Vielen Dank für das schöne Foto! Lg, gloryous

07.05.2013 19:01
Antworten
jacqomaus

Bitteschön;-)

08.05.2013 16:47
Antworten