Asien
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Indien
Reis
Rind
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Currybratreis mit Hack

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.07.2012 560 kcal



Zutaten

für
200 g Basmati
Salz und Pfeffer
500 g Chinakohl
4 Karotte(n)
2 EL Sesamöl
400 g Hackfleisch vom Rind
2 EL Cashewnüsse
2 TL Curry
4 EL Sojasauce
1 Msp. Chiliflocken
4 EL Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Reis in knapp 1/2 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
Kohl putzen, waschen, in Streifen schneiden. Karotten schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.

Reis abgießen und abtropfen lassen.
Öl im Wok erhitzen. Hack darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Reis, Gemüse und Cashewkerne zufügen und unter Rühren 3-4 Min mitbraten. Mit Curry bestäuben, Sojasoße und 5 El Wasser zugießen, 3-4 Min garen.
Mit Salz ,Pfeffer und Chili abschmecken und mit einem Klecks Creme fraiche anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marita49

Was für ein tolles Rezept. Habe das Hackfleisch in Kokosöl angebraten . War sehr lecker

17.02.2019 08:20
Antworten
mrxxxtrinity

Klasse! Einfach und richtig lecker. Ich habe wirklich fast alles, was man sich an Gewürzen vorstellen kann, aber keine Chiliflocken. Somit habe ich einfach etwas Pul Biber drangemacht und fertig. Einfach toll!

18.01.2019 11:03
Antworten
Moniges

Das ist ein leckeres und schnelles Rezept. Ich habe eine Soße aus Brühe dazugemacht, weil wir etwas mehr Soße brauchen. Wird es auf jeden Fall in der Woche wieder mal geben

26.02.2016 19:00
Antworten
Lilli1107

Ich habe das Rezept um eine Zwiebel, etwas Knoblauch und etwas Ingwer ergänzt. Es hat uns sehr gut geschmeckt und ist schnell auf den Tisch zu bringen, was mir unter der Woche sehr wichtig ist.

18.04.2014 20:26
Antworten
MoniRigatoni

Hallo Simone, dein Mann hat wohl kräftig nachgewürzt ? Vielen lieben Dank für die sehr gute Bewertung und es freut mich das es Euch (trotz schärfe) geschmeckt hat ! LG......Monika

23.04.2013 16:08
Antworten
AntjeStef

Hallo, da es bei mir immer schnell und unkompliziert sein muss, war dieses Rezept echt toll. Und (ganz wichtig) meinem Mann hat´s auch geschmeckt. Grüssle Antje

27.02.2013 15:12
Antworten
milka59

Hallo Moni, so langsam entwickel ich mich zu einem *Fan*von dir :-)))))Ok,ok,habe zwar erst dass zweite Rezept von dir ausprobiert ( nachgekocht )und bin total begeistert.Aber nicht nur ich, sondern mein Mann auch.Dieser Currybratreis mit Hack ist ein Gedicht.Alles genau nach Rezept zubereitet und sogar im Wok :-)Danke für dies wunderbare Rezept. Liebe Grüße Milka

30.10.2012 13:35
Antworten
MoniRigatoni

Hallo milka was für ein netter Kommentar. Fans kann man immer gebrauchen, egal wo !! Nochmals Danke für die gute Bewertung. Liebe Grüsse MoniRigatoni

30.10.2012 17:51
Antworten
aldemudder

Boah, war das lecker!!!!!!!!!!!!! Schon beim Lesen des Rezepts wusste ich: "das muss gut sein" und so war es auch. In Ermangelung eines Woks habe ich meine grösste Pfanne (28cm) genommen, hab da aber nur die Hälfte reinbekommen. Die andere Hälfte gibts nachher frisch, wenn der Rest der Familie da ist. Ich habe in neutralem Öl mein gemischtes Hackfleisch angebraten. Ansonsten mich genau an die Zutatenliste gehalten. Dafür natürlich alle Sterne von mir!!! Grüssle aldemudder

22.08.2012 16:52
Antworten
MoniRigatoni

Freut mich sehr, dass es Dir so gut geschmeckt hat. Liebe Grüsse aus Bayern MoniRigatoni

22.08.2012 18:21
Antworten