Wildentensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 10.07.2004 390 kcal



Zutaten

für
4 Wild - Entenbrüste à 125 g
7 EL Portwein, roter
Salz und Pfeffer
150 g Feldsalat
1 Zwiebel(n), rot
400 g Pilze (Kräuterseitlinge)
3 EL Butterschmalz
1 Glas Preiselbeeren
2 EL Balsamico
2 EL Öl (Rapsöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Entenbrüste waschen, trockentupfen, Fettseite mehrfach, fast bis zum Fleisch, einschneiden und die Brüste in 3 Esslöffel Portwein 1 Stunde marinieren lassen.
Brüste trockentupfen. Zuerst auf der Fettseite in die heiße Pfanne legen, kurz anbraten und anschließend bei mittlerer Hitze das Fett ca. 8 Minuten ausbraten, dann drehen und weitere 6-8 Minuten braten. Salzen und pfeffern. In der abgedeckten Pfanne ruhen lassen.
Feldsalat putzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Pilze putzen, klein schneiden und im Butterschmalz unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen, mit Feldsalat, Zwiebel und Preiselbeeren mischen. Bratensatz mit restlichem Portwein ablöschen. Aceto balsamico und Rapsöl einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße über dem Salat verteilen. Entenbrüste aufschneiden und untermischen.
Dazu schmeckt Baguette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

grillchief

sehr lecker! obwohl ich nur normale entenrüste zur verfügung hatte.

26.07.2014 12:44
Antworten