Stufato


Rezept speichern  Speichern

Italienischer Rinderbraten

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.07.2004



Zutaten

für
1 kg Rindfleisch
1 TL Salz
Pfeffer
1 EL Mehl
2 EL Öl
1 Zwiebel(n), besteckt mit Nelke u. Lorbeerblatt
4 Karotte(n)
1 kleiner Knollensellerie
1 Stange/n Lauch
2 Zehe/n Knoblauch
2 Tomate(n)
300 ml Wein, rot
1 Würfel Gemüsebrühe
1 TL Tomatenmark
1 EL Kräuter, gemischt oder frische Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Gemüse rüsten und in fingerlange Stängel schneiden. Besteckte Zwiebel vorbereiten, Knoblauch schälen.
Fleisch mit Salz u. Pfeffer einreiben und in wenig Mehl wenden. Fleisch im heißen Öl kräftig anbraten bis sich Kruste gebildet hat. Zum Schluss Zwiebel und Knoblauch mitbraten.
Fleisch herausnehmen, Hitze reduzieren, Gemüse in Topf geben und zugedeckt dämpfen bis es leicht zusammengefallen ist.
Braten in den Topf zurückgeben. Mit Rotwein ablöschen. Brühe, Kräuter, Tomatenmark und nochmals Pfeffer beigeben.
Zugedeckt auf kleinem Feuer oder im Ofen bei 180 Grad während 2 Std. weich schmoren. Flüssigkeit gelegentlich kontrollieren.
(Das Gemüse kann sehr klein geschnitten und am Schluss durch ein Sieb gestrichen oder püriert werden. Auf diese Weise erhält man eine dickliche Gemüsesauce)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alina1st

Hallo ragusa ich habe dein rezept heute ausprobiert und meine Familie fand es scht super. ich selbst esse zwar kein rindfleisch aber es ist auf jeden Fall klasse angekommen. lg alina

05.06.2005 20:19
Antworten